Graffiti-Sprayer auf frischer Tat in Rostock gestellt

Zwei 16-Jährige wurden gestern Abend in der Rostocker Innenstadt erwischt, als sie einen Fußgängertunnel mit Stiften und Farbspray beschmierten

17. Februar 2012
Zwei Graffiti-Sprayer wurden gestern Abend in der Rostocker Innenstadt auf frischer Tat ertappt
Zwei Graffiti-Sprayer wurden gestern Abend in der Rostocker Innenstadt auf frischer Tat ertappt

Nach Bürgerhinweis wurden zwei 16-jährige junge Männer aus Rostock am gestrigen Abend gegen 21:00 Uhr in der Rostocker Innenstadt verfolgt. Sie waren gerade dabei, einen Fußgängertunnel mit Stiften und Farbspray zu beschmieren.

Als sie merkten, dass die Polizei sich ihnen näherte, ergriffen sie die Flucht. Beide konnten noch Tatortnähe ergriffen und vorläufig festgenommen werden.

Gegen beide wird nun ein Ermittlungsverfahren wegen Sachbeschädigung eingeleitet werden. Beide Täter sind der Polizei bisher noch nicht wegen gleicher oder anderer Delikte bekannt und konnten nach Abschluss aller polizeilichen Maßnahmen wieder von der Dienststelle entlassen werden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (70)Innenstadt (155)Polizei (3552)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.