Täter flüchten nach Discountereinbruch in Evershagen

Zwei Täter, die heute Morgen in einen Discounter in der Berthold-Brecht-Straße einstiegen, wurden von der Alarmanlage verschreckt und flüchteten ohne Beute

18. Juli 2014
Täter flüchten nach Discountereinbruch in Evershagen
Täter flüchten nach Discountereinbruch in Evershagen

Zwei unbekannte Täter, die heute in den frühen Morgenstunden in einen Lebensmitteldiscounter in Evershagen eingestiegen waren, flüchteten ohne Beute. Die Alarmanlage hatte die Männer offenbar so aufgeschreckt, dass sie sofort das Weite suchten.

Die beiden Unbekannten waren gegen 05:20 Uhr über das Dach in den Markt in der Berthold-Brecht-Straße eingestiegen. Mit Betreten der Lagerräume wurde Alarm ausgelöst. Panikartig ergriffen die Einbrecher die Flucht. Während einer der Männer den Rückzug wieder über das Dach antrat, riss der andere einen Feuerlöscher von der Wand und warf damit eine Fensterscheibe ein, um ins Freie zu gelangen. Nach Zeugenaussagen flüchteten sie dann gemeinsam in Richtung Stadtautobahn. Ein Fährtenhund der Polizei verfolgte später die Spur bis zum S-Bahnhof Evershagen.

Mitarbeiter des Kriminaldauerdienstes konnten während der Tatortarbeit mehrere Spuren sichern, die jetzt ausgewertet werden müssen. Davon und von der Auswertung der Videoaufnahmen am S-Bahnhof erhoffen sich die Ermittler Hinweise, die zur Identifizierung der Täter führen. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Einbruch (212)Evershagen (176)Polizei (3477)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.