Gasflasche auf Parkplatz in der Südstadt explodiert

Auf einem Supermarktparkplatz in der Tychsenstraße kam es am Nachmittag in einem geparkten Pkw zur Explosion einer Gasflasche – zwei Personen wurden verletzt

12. Mai 2014
Gasflasche auf Parkplatz in der Südstadt explodiert
Gasflasche auf Parkplatz in der Südstadt explodiert

Gegen 15:00 Uhr kam es heute auf dem Parkplatz eines Supermarktes in der Tychsenstraße (Südstadt) zur Explosion einer Gasflasche.

Die Gasflasche lag sich in einem parkenden Pkw Hyundai, der infolge der Explosion komplett zerstört wurde. Der Fahrzeughalter befand sich zu diesem Zeitpunkt in seinem Fahrzeug. Er wurde verletzt ins Krankenhaus eingeliefert. Dort wurde er stationär aufgenommen.

Zur Art der Verletzungen liegen keine konkreten Angaben vor.

Eine zweite Person wurde ebenfalls leicht verletzt. Durch umherfliegende Teile wurde auch ein weiterer Pkw beschädigt.

Die Ermittlungen zur Ursache der Explosion dauern an. Nach bisherigem Kenntnisstand ist davon auszugehen, dass die Propangasflasche nicht korrekt geschlossen war, so dass es zunächst zum Gasaustritt und in der weiteren Folge zur Explosion kam.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Explosion (7)Polizei (3534)Südstadt (140)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.