Jubiläumskonzert mit Fritz Kalkbrenner und Joris im Stadthafen

Vorbereitungen zum 800. Stadtgeburtstag von Rostock laufen auf die Zielgerade ein

25. Mai 2018, von
Schüler des Innerstädtischen Gymnasiums präsentieren das Jubiläumsshirt, das auch möglichst viele Besucher des Festivals im Stadthafen tragen sollen
Schüler des Innerstädtischen Gymnasiums präsentieren das Jubiläumsshirt, das auch möglichst viele Besucher des Festivals im Stadthafen tragen sollen

Heute vor 799 Jahren und elf Monaten wurde Rostocks Stadtrecht betätigt. Einen Monat vor dem 800. Gründungsjubiläum der Hansestadt kündigt das Projektbüro Doppeljubiläum noch einen weiteren Höhepunkt an: ein „Festival im Stadthafen“ am 24. Juni mit Fritz Kalkbrenner und Joris.

„Wir feiern den Hansetag, haben einen Rostocker Ümgang mit internationalen Gästen. Das wird ein großes Spektakel. Ab 19 Uhr wollen wir es dann noch einmal richtig krachen lassen“, schwärmt die Leiterin des Projektbüros Franziska Nagorny. Eine persönliche Umfrage von ihr habe ergeben, dass besonders der international erfolgreiche Elektro-Musiker Fritz Kalkbrenner eine große Fangemeinschaft in allen Altersgruppen in Rostock habe. Sein Hit „Way over Water“ passe wunderbar zur Hafenstadt Rostock und zu dem Ziel ihre Weltoffenheit zu kommunizieren. Aber auch auf die anderen Acts freue sie sich sehr, sagt sie ganz diplomatisch und kündigt als weiteren Coup Joris an. Der dreimalige Echogewinner lieferte mit „Herz über Kopf“ den meistgespielten Radiotitel des Jahres 2016.

„Für uns ist es eine riesengroße Ehre neben solchen Namen zu spielen“, freut sich Eric Winter. Mit seiner Band ESCO hatte er den Wettbewerb „Sing deinen Song für Rostock“ gewonnen. Der Gewinnertitel „Mehr als nur gewöhnlich“ bildet den Auftakt für das Festival im Stadthafen.

Der Eintritt ist frei. Etwa 10.000 bis 12.000 Gäste erwartet Frank Berger von der Agentur Kulturbotschafter Events, die die Acts nach Rostock geholt hat. Für ein stimmungsvolles Bild wünschen sich die Organisatoren, dass die Konzertbesucher möglichst das weiße Jubiläumsshirt tragen, welches für 8 Euro online und in der Touristen-Information erworben werden kann. Mit einem Teil des Erlöses, so die Organisatoren, werden Veranstaltungen wie die Hanse Sail oder die Warnemünder Woche unterstützt.

Das Festival im Stadthafen ist nicht das einzige Konzert zum Stadtgeburtstag am 24. Juni. Ab 19 Uhr findet in der Stadthalle „Karat meets Classic“ statt. Das ist mit über 4100 Tickets so gut wie ausverkauft, informiert Franziska Nagorny. Die Gäste dürfen sich auf eine Neuauflage der orchestralen Versionen der Ostrockband Karat in der Begleitung aller sieben Rostocker Orchester freuen. Zum Konzertabend in der frisch sanierten Stadthalle gehört auch ein Festakt mit klassischem Programm zum Stadtgeburtstag, zu dem auch Bundeskanzlerin Angela Merkel erwartet wird.

Der Ortsbeirat der KTV, der sich auf seiner Sitzung am Mittwoch mit der Hochzeitsaktion „Sag Ja zu Rostock“ am 24.06. am Kran im Werftdreieck befasste, zeigte sich besorgt, woher die Gäste angesichts der vielen Höhepunkte kommen und wie Rostock das alles bewältigen solle.

„Wir haben eine gute Vorarbeit geleistet. Wir kriegen das hin“, ergänzt Franziska Nagorny. Allein zum Hansetag hätten bereits Delegationen aus 125 Hansestädten zugesagt. „Unser Sicherheitskonzept baut auf die Erfahrungen der Hanse Sail auf“, informiert Ordnungssenator Chris Müller-von Wrycz Rekowski.

Auch danach werde noch weitergefeiert, erklärt die Projektleiterin. Ihr Team sei so kreativ, dass auch noch weitere Ideen, die von Rostockern vorgeschlagen werden, umgesetzt werden könnten. Schon jetzt sind auch für die nächsten Monate noch Veranstaltungen und Aktionen zum Stadtgeburtstag geplant. Nächstes Jahr beginnt der zweite Teil des Doppeljubiläums. Dann wird 600 Jahre Universität Rostock gefeiert.

Das schon seit Weihnachten ausverkaufte Konzert des erfolgreichen Rostocker Musikers Marteria im Ostseestadion gehört allerdings nicht in ihren Aufgabenbereich. „Wir finden es toll, dass er im Jahr des Stadtgeburtstages vor einem so großen Publikum in Rostock spielt“, erklärt die Veranstaltungsmanagerin.

Schlagwörter: Konzert (315)Stadthafen (239)Stadtjubiläum (5)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.