Kleintransporter mit gestohlenem BMW gestellt

Bei der Kontrolle eines von einer Fähre aus Dänemark kommenden Kleintransporters wurde auf dem Anhänger ein gestohlener BMW festgestellt

2. März 2018
Kleintransporter mit gestohlenem BMW gestellt
Kleintransporter mit gestohlenem BMW gestellt

Ein Kleintransporter, der kurz zuvor mit einer Fähre aus Dänemark kommend eingereist war, weckte am gestrigen Abend, den 01.03.2018 gegen 22:00 Uhr bei einer Kontrolle der Bundespolizei im Seehafen Rostock das Interesse der Beamten.

Und das zu recht: Bei der eingehenden Kontrolle des auf einem Anhänger mitgeführten BMW Touring 530 D konnte ein im Fahrzeuginneren montiertes technisches Gerät aufgefunden werden, dass es ermöglicht ein Fahrzeug zu entwenden.

Bei der fahndungsmäßigen Überprüfung anhand der Fahrzeugdaten wurde dann festgestellt, dass das Fahrzeug seit 2015 im internationalen Fahndungssystem in Dänemark wegen Diebstahls ausgeschrieben war.

Der Fahrer gab an nichts gewusst zu haben und lediglich für den Transport zuständig gewesen zu sein. Nach Zahlung einer Sicherheitsleistung zur Durchführung des Strafverfahrens in Höhe von 600,- Euro und Sicherstellung des Fahrzeuges wurde er von der Dienststelle entlassen. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (350)Polizei (3454)Seehafen (139)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.