Graffiti-Sprayer in Rostock gefasst

Erst in der Kuphalstraße und später in der Langen Straße konnte die Polizei in der vergangenen Nacht Graffiti-Sprayer ergreifen

12. Juli 2014
Graffiti-Sprayer in Rostock gefasst
Graffiti-Sprayer in Rostock gefasst

Die Rostocker Polizei sah sich in der Nacht vom 11.07.2014 zum 12.07.2014 gleich zwei Mal mit Graffitti-Sprayern konfrontiert.

Gegen 02:15 Uhr erreichte die Einsatzleitstelle der Polizei die Mitteilung von Zeugen, dass eine Person einen Elektro-Kasten in der Kuphalstraße besprüht. Die eingesetzten Beamten wurden durch die Zeugen auf die Abgangsrichtung aufmerksam gemacht und konnten in unmittelbarer Nähe den Täter ausfindig machen.

Nur eine viertel Stunde später erreichte ebenfalls die Einsatzleitstelle der Polizei die Mitteilung über weitere Graffiti-Sprayer. Dieses Mal wird eine Wand am Kaufhof in der Langen Straße/Ecke Pädagogienstraße besprüht. Eine gute Personenbeschreibung der Zeugen und wieder der Hinweis, in welche Richtung die Täter geflohen sind, führten zur Ergreifung dieser.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (83)Polizei (3849)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.