Halloween-Raub aufgeklärt

Nachdem einem 12-jährigen Jungen ein Stoffbeutel mit Halloween-Süßigkeiten entrissen wurde, konnten jetzt vier jugendliche Tatverdächtige ermittelt werden

19. Januar 2015
Halloween-Raub aufgeklärt
Halloween-Raub aufgeklärt

Geklärt ist ein Raub, den mehrere zunächst unbekannte Täter am Halloweenabend (30.10.2014) in Rostock verübt haben.

Dabei war einem 12-jährigen Jungen ein Stoffbeutel entrissen worden.

Für die Tat verantwortlich sind vier Jungen im Alter von 13 und 14 Jahren.

Sie fühlten sich offenbar zu alt, um selbst an den Haustüren nach Süßigkeiten zu fragen. Deshalb entschlossen sich die Jungen, den 12-Jährigen, der bereits einen gut gefüllten Stoffbeutel bei sich  hatte, zu überfallen.

Ermittelt werden konnten die Jungen, nachdem sie sich in der Schule mit der Tat gebrüstet hatten. Der Vorgang wurde jetzt an die Staatsanwaltschaft übergeben.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Halloween (9)Polizei (3794)Raub (362)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.