Hansa Rostock gegen Bayern München - Rest-Tickets erhältlich

Für das seit Mitte April ausverkaufte Benefizspiel zwischen Hansa Rostock und Bayern München werden morgen etwa 250 Restkarten verkauft

10. Juli 2013
Restkarten für Benefizspiel zwischen Hansa Rostock und Bayern München
Restkarten für Benefizspiel zwischen Hansa Rostock und Bayern München

Das große Sommer-Highlight für den F.C. Hansa Rostock rückt immer näher! Der FC Bayern München ist am kommenden Sonntag (14.7.2013, Anstoß 16.50Uhr) zu Gast in der DKB-Arena.

Diese Partie, bei der der Triple-Sieger mit all’ seinen Stars und seinem neuen Cheftrainer Pep Guardiola antreten wird, ist seit Monaten ausverkauft.

Es gibt nun jedoch gute Nachrichten für alle Fans, die kein Glück beim Kartenkauf hatten und unbedingt dabei sein wollen!

Da einige reservierte Karten nicht in Anspruch genommen wurden, gibt es jetzt wieder ein kleines Restkontingent an Tickets und somit eine letzte einmalige Gelegenheit bei dem Knaller-Spiel, welches in über 40 Ländern übertragen wird, LIVE und vor Ort dabei zu sein.

Wie man an diese Karten kommt?

Morgen (11. Juli 2013) wird ab 14 Uhr die Stadionkasse 1 (Kopernikusstraße) öffnen.

Es sind noch rund 250 Karten (Vollzahler) zu haben. Ermäßigte Karten werden NICHT angeboten.

Dabei handelt es sich überwiegend um Karten für die Südtribüne, vereinzelt sind aber auch Karten auf den anderen Tribünen vorhanden.

Hinweis: Es können höchstens vier Karten pro Person gekauft werden und wir akzeptieren lediglich Barzahlung. So lange der Vorrat reicht.

Nutzt eure Last-Minute-Chance und seid am Sonntag dabei!

Quelle: F.C. Hansa Rostock

Schlagwörter: Benefiz (33)FC Hansa Rostock (787)Fußball (736)Sport (1006)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Beate Rekewitsch sagt:

    Hallo,
    super, dass die Karten verkauft werden. Schade, dass wir als Rüganer nicht den Hauch einer Chance haben daran zu kommen. Da wir schon über die telefonische Bestellung keine Karten kriegen konnten, wäre das für uns eine gute Gelegenheit. Auch wir sind Fans und wären gerne dabei gewesen.

    Mit feuendlichen Grüßen
    Beate Rekewitsch

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.