Open-Air-Ausstellung auf dem Universitätsplatz

Blaue Informationsstelen zum 600. Jubiläum vor dem Hauptgebäude der Universität Rostock

14. Juni 2019, von
Blaue Informationsstelen auf dem Universitätsplatz
Blaue Informationsstelen auf dem Universitätsplatz

Sechs blaue und drei Meter hohe Infostelen schmücken seit gestern die grüne Wiese vor dem Hauptgebäude der Universität Rostock. Vier weitere kamen heute auf dem Hof vor dem Kulturhistorischen Museum im Kloster zum Heiligen Kreuz dazu. Hier wird am 20. Juni die Sonderausstellung „Menschen – Wissen – Lebenswege“ zum 600-jährigen Uni-Jubiläum eröffnet.

Die Stelen verbinden nicht nur die beiden Ausstellungsteile in der Schatzkammer im Uni-Hauptgebäude und im Museum zu einem Rundgang, sondern sollen im Sommer ein Blickfang für Touristen und andere Passanten auf dem Universitätsplatz sein.

Sie informieren über die vielen Gebäude der Universität und wie sie das Stadtbild einst prägten oder heute noch prägen. Darunter befinden sich Ausschnitte der Vicke-Schorler-Rolle aus dem 16. Jahrhunderts mit Abbildungen von Lectorium, Regentien und Collegium, die heute nicht mehr existieren. Historische Fotografien der Institutsgebäude rund um den Universitätsplatz und der Klinik in der Schillingallee geben ebenso Einblick in die Entstehung der heute genutzten Universitätsstandorte in Rostock wie aktuelle Aufnahmen der modernen Neubauten der letzten Jahre, darunter das Audimax auf dem Ulmencampus, die große Bibliothek und Institute auf dem Südstadtcampus. Ein größerer Stadtrundgang ist also nicht unbedingt nötig, allerdings sollte man Deutschkenntnisse mitbringen – die Infotafeln im touristischen Herzen Rostocks sind einsprachig.

Die Ausstellung selbst wird vor allem viele Biografien der mehr als 200.000 Menschen, die in den vergangenen 600 Jahren an der Universität Rostock studiert, gelehrt und gearbeitet haben, in den Mittelpunkt rücken.

Die Schau ist bis zum 30. November 2019 zu sehen. Solange bleiben auch die Stelen auf dem Universitätsplatz stehen. Danach sollen sie abgebaut und auf dem Südstadtcampus als Wegweiser eingesetzt werden.

Schlagwörter: Ausstellung (236)Jubiläum (17)Kulturhistorisches Museum (50)Universität Rostock (340)Universitätsplatz (83)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.