Mitarbeiter stellen Ladendieb

Mehrere Mitarbeiter eines Einkaufszentrums in der Rostocker Südstadt verhinderten am Freitagnachmittag einen Ladendiebstahl

8. September 2018
Mitarbeiter stellen Ladendieb in der Südstadt
Mitarbeiter stellen Ladendieb in der Südstadt

Am 07.09.2018 gegen 15:30 Uhr versuchten mehrere Personen in einem Einkaufszentrum in der Rostocker Südstadt mehrere Flaschen hochwertigen Alkohols zu entwenden. Zeugen beobachteten, wie sie im Markt gemeinsam agierten. Nachdem die Täter angesprochen wurden, ergriffen diese die Flucht.

Der 28-jährige Haupttäter konnte dabei von zwei Mitarbeiterinnen des Einkaufszentrums kurzzeitig aufgehalten werden. Nach einem Handgemenge verletzte sich eine Mitarbeiterin dabei leicht an der Hand. In der weiteren Folge konnte der Haupttäter noch im Markt von einem Mitarbeiter und einem unbekannten Helfer überwältigt werden. Das Diebesgut im Gesamtwert von ca. 240 Euro konnte somit sichergestellt werden.

Die alarmierte Polizei nahm die Verfolgung der anderen flüchtigen Täter auf. Unter Mitwirkung der OTEG (operativ-taktische Eingreifgruppe) konnten im Nahbereich vier 22 bis 30-jährige Personen festgestellt werden, die der Diebesgruppe zugeordnet werden konnten. Gegen alle beteiligten Personen wurde Anzeige erstattet. Die Kriminalpolizei führt nun die weiteren Ermittlungen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (345)Polizei (3396)Südstadt (136)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.