Ladendiebe in der Innenstadt auf frischer Tat ertappt

Am Dienstag konnten in der Rostocker Innenstadt zwei Ladendiebe auf frischer Tat ertappt werden, wobei bei ihnen auch noch Reste von Betäubungsmitteln gefunden wurden

23. März 2017
Ladendiebe in der Innenstadt auf frischer Tat ertappt
Ladendiebe in der Innenstadt auf frischer Tat ertappt

Gegen 11:00 Uhr meldeten Ladendetektive aus einem Bekleidungsgeschäft der Rostocker Innenstadt der Polizei, dass ein junges Pärchen gerade zwei Damenshirts gestohlen habe. Die beiden Diebe hätten das Geschäft ohne die Ware zu bezahlen verlassen und sich in ein gegenüberliegendes Geschäft begeben. Als sie das zweite Geschäft wieder verließen, konnten sie durch Polizeibeamte kontrolliert werden.

Neben den gestohlenen Shirts wurde bei der anschließenden Kontrolle der 31-jährigen Tatverdächtigen auch im zweiten Geschäft gestohlene Damenoberbekleidung und eine Hose aufgefunden. Auch konnten die beiden von den Ladendetektiven einem Diebstahl vom vergangenen Freitag zugeordnet werden, bei dem sie Damenunterwäsche, eine Hose und Sweatshirts entwendet hatten. Zu guter Letzt wurde bei der notorischen Diebin auch noch ein Tütchen mit Resten von Amphetamin entdeckt.

Das Kriminalkommissariat hat nun Ermittlungen wegen mehrfachen Diebstahls und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetzt gegen die Beiden aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (348)Innenstadt (151)Polizei (3428)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.