Zeuge hält Ladendiebe mit Einkaufswagen auf

Zwei mutmaßliche Ladendiebe konnten gestern in einem Einkaufsmarkt in Lütten Klein von einem Zeugen an der Flucht gehindert werden

18. März 2020
Zeuge hält Ladendiebe mit Einkaufswagen auf
Zeuge hält Ladendiebe mit Einkaufswagen auf

Da hatten zwei mutmaßliche Ladendiebe nicht mit dem schnellen Eingreifen eines Zeugen gerechnet. Er stellte sich beim Fluchtversuch der Jugendlichen mit einem Einkaufswagen in den Weg.

In einem Einkaufsmarkt in Rostock Lütten Klein versuchten gestern, gegen 14.00 Uhr ein 15-jähriger Bulgare und ein 19-jähriger Iraker, Lebensmittel zu stehlen.

Nach Aussage der Mitarbeiter und Zeugen steckten die beiden Tatverdächtigen sich die Waren in Hosen- und Jackentaschen. Mit den Waren im Wert von insgesamt 30 EUR wollten sie im Anschluss den Laden unentdeckt verlassen. Als das Personal die Jungen ansprach, flüchteten sie in Richtung Ausgang. Ein couragierter Zeuge stellte sich schließlich den mutmaßlichen Tatverdächtigen mit seinem Einkaufswagen in den Weg und hinderte sie an ihrer Flucht. Als sie daraufhin das Ladenpersonal angriffen, mussten diese die jungen Männer zu Boden bringen. Dabei fielen die gestohlenen Waren aus ihren Taschen. Der Iraker hatte in dem Supermarkt bereits Hausverbot.

Die Polizei stellte Strafanzeige wegen räuberischen Diebstahls und Hausfriedensbruch. Die Kriminalpolizei hat die weiteren Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (366)Lütten Klein (289)Polizei (3702)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.