Dea Loher präsentiert „Bugatti taucht auf“

Zweite Lesung der LiteraTour Nord 2012/2013 in Rostock

14. November 2012, von
Dea Loher stellt bei der LitarTour Nord ihren Roman „Bugatti taucht auf“ vor
Dea Loher stellt bei der LitarTour Nord ihren Roman „Bugatti taucht auf“ vor

Die LiteraTour Nord 2012/2013 nimmt Fahrt auf. In der zweiten Lesung der Reihe präsentierte die Berliner Autorin und Dramatikerin Dea Loher ihren Roman „Bugatti taucht auf“ in der anderen buchhandlung.

In dem Roman steht der Tod des jungen Luca im Vordergrund. Dieser wird in der Fastnacht von drei Männern zu Tode geprügelt. In einem dokumentarischen Stil rekonstruiert Dea Loher das Verbrechen. In einem weiteren Teil des Buches begleitet der Leser Jordi, einen Freund der Familie, der als Erinnerung an den Verstorbenen das Wrack eines Bugattis vom Grund eines Sees heben will. Außerdem enthält der Roman auch das fiktive Tagebuch von Rembrandt Bugatti, dem Bruder des Automobildesigners.

Im anschließenden Gespräch verriet die zurückhaltend wirkende Autorin, dass sie es reizvoll fand, drei so unterschiedliche Teile zu einem Gesamtwerk zu kombinieren: „Es lässt bewusst noch Geheimnisse übrig.“ Die Zuschauer wollten diesen wohl selbst auf dem Grund gehen, denn Fragen aus dem Publikum gab es nicht.

Die nächste Lesung der Reihe findet am 4. Dezember statt. Dann wird Julia Schoch ihr Buch „Selbstporträt mit Bonaparte” vorstellen.

Schlagwörter: Andere Buchhandlung (36)Dea Loher (1)Lesung (144)LiteraTour Nord (25)Literatur (190)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.