Mann schlägt auf Busfahrer ein

Ein 40-jähriger, erheblich alkoholisierter Mann schlug Samstagabend in Rostock-Schmarl während der Fahrt auf einen Busfahrer ein – er kam in Polizeigewahrsam

3. Februar 2018
Mann schlägt auf Busfahrer ein
Mann schlägt auf Busfahrer ein

Am 03.02.2018 ereignete sich gegen 21:00 Uhr eine Körperverletzung in einem Linienbus der Rostocker Straßenbahn AG (RSAG).

Der Bus befuhr den Schmarler Damm in Richtung Stadtautobahn, als der 40-jährige Täter während der Fahrt auf den Busfahrer einschlug.

Durch das verbale Einwirken von Fahrgästen ließ der Täter vom Busfahrer ab. Daraufhin versuchte der Täter die Fahrgäste zu attackieren. Der Busfahrer wurde oberflächlich verletzt.

Der Täter war erheblich alkoholisiert und wurde zur Verhinderung weiterer Straftaten in polizeiliches Gewahrsam genommen.

Die Polizei leitete ein Strafverfahren gegen den Mann ein.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Körperverletzung (226)Polizei (3603)RSAG (143)Schmarl (122)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.