Moped aus Altem Strom in Warnemünde geborgen

Ein vergangene Nacht entwendetes Moped wurde heute aus dem Alten Strom in Rostock-Warnemünde geborgen

6. Mai 2017
Moped aus Altem Strom in Warnemünde geborgen
Moped aus Altem Strom in Warnemünde geborgen

Am Vormittag des 06.05.2017 wurde die Rostocker Polizei durch einen Warnemünder Bürger informiert, dass im Alten Strom in der Nähe zum Lokal „Bootsterrassen“ ein Krad im Wasser liegt.

Durch die Wasserschutzpolizei und die Feuerwehr konnte das Moped gesichert und geborgen werden.

Das Fahrzeug hatten Unbekannte in der Nacht zuvor am Wohnort der Besitzerin entwendet und nach unbefugter Benutzung dann im Alten Strom geschoben.

Das Moped wurde den Geschädigten noch vor Ort zurückgegeben.

Quelle: Landeswasserschutzpolizeiamt Mecklenburg-Vorpommern

Schlagwörter: Alter Strom (105)Diebstahl (359)Feuerwehr (438)Polizei (3598)Warnemünde (937)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.