Passagierin eines Kreuzliners in Warnemünde ins Wasser gefallen

Eine ältere Passagierin des Kreuzfahrtschiffes „Celebrity Constellation“ fiel am Sonntag in Warnemünde zwischen Schiff und Kaikante – sie konnte mit leichten Unterkühlungen gerettet werden

11. Mai 2014
Passagierin eines Kreuzliners in Warnemünde ins Wasser gefallen
Passagierin eines Kreuzliners in Warnemünde ins Wasser gefallen

Am Sonntag verließ eine ältere Besucherin des Seebades am Vormittag das Kreuzfahrtschiff Celebrity Constellation über die Gangway um in Warnemünde zu bummeln.

Sie hatte das Schiff am Passagierkai über den Niedergang bereits verlassen, als sie bemerkte, dass sie an Bord noch etwas vergessen hatte. Sie drehte sich spontan um und wollte auf das Schiff zurückkehren. Dabei fiel sie aus Unachtsamkeit zwischen Schiff und Kaikante.

Ein Besatzungsmitglied des Schiffes bemerkte die gefährliche Situation und sprang der Frau hinterher in das 11° C kalte Wasser. Die Frau konnte unverletzt, mit leichten Unterkühlungen gerettet werden. Sie wurde sofort an Bord der „Constellation“ ärztlich versorgt und sie ist wohlauf.

Quelle: Wasserschutzpolizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Celebrity Constellation (5)Kreuzfahrtschiff (182)Kreuzfahrtterminal (70)Warnemünde (950)Wasserschutzpolizei (80)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.