Polizei ermittelt nach Pkw-Diebstählen

Drei Fahrzeugdiebstähle wurde allein heute Vormittag bei der Rostocker Polizei angezeigt. In allen drei Fällen ermittelt jetzt das Kriminalkommissariat.

9. April 2014
Polizei ermittelt nach Pkw-Diebstählen
Polizei ermittelt nach Pkw-Diebstählen

Der Besitzer eines VW Golf 5 erschien gegen 07:00 Uhr im Polizeihauptrevier Reutershagen und zeigte den Diebstahl seines Pkw an. Das Fahrzeug hatte er über Nacht auf einer Parkfläche in der Eschenstraße abgestellt.

Fast zeitgleich erschien im Polizeirevier Lichtenhagen ein Rostocker und zeigte dort den Diebstahl seines Audi A6 an. Den Audi hatte er am gestrigen Abend im M.-Andersen-Nexö-Ring abgestellt. Heute früh war der Pkw spurlos verschwunden.

Ebenfalls gestohlen wurde ein Audi A4, der über Nacht in der Strandstraße abgestellt war.

Alle drei Fahrzeuge wurden umgehend in Fahndung gesetzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Diebstahl (380)Polizei (3878)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.