Brand zweier Fahrzeuge in Papendorf

Am Samstagabend brannten in Papendorf zwei Fahrzeuge, die Polizei ermittelt wegen Brandstiftung

4. November 2012
Ein Pkw und ein Transporter brannten am Samstagabend in Papendorf
Ein Pkw und ein Transporter brannten am Samstagabend in Papendorf

Am 3.11.2012 gegen 23:00 Uhr wurde die Polizei durch den Besitzer zweier Fahrzeuge darüber informiert, dass diese brennen. Es wurde daraufhin sofort die Feuerwehr alarmiert und Polizisten an den Brandort in Papendorf gesandt.

Die Freiwillige Feuerwehr der Gemeinde konnte den Brand löschen.

Durch die Beamten konnte vor Ort festgestellt werden, dass bei einem PKW Opel Omega der Motorraum gebrannt hatte. Bei einem VW-Transporter wurde festgestellt, dass im Bereich des Tankstutzens sowie auf dem vorderen Reifen versucht wurde, das Fahrzeug zu entzünden. Aufgrund dieser Feststellung wurde die Kriminalpolizei an den Brandort entsandt. Diese hat Ermittlungen wegen Brandstiftung aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Brand (370)Brandstiftung (212)Feuer (391)Feuerwehr (438)Papendorf (7)Polizei (3630)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.