Fahndung nach Fußballgewalttätern - Polizei bittet um Mithilfe

Mit Fotos aus Videoaufzeichnungen sollen drei Männer identifiziert werden, die 2014 an Ausschreitungen bei Heimspielen von Hansa Rostock beteiligt waren

15. Januar 2016
Polizei_Fahndung_Hansa_Gewalttaeter
Polizei_Fahndung_Hansa_Gewalttaeter

Aktualisierung, 18.01.2016:
Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung nach drei Fußballgewalttätern konnten bereits zwei der drei Gesuchten eindeutig identifiziert werden. Gegen die beiden Männer wird jetzt wegen Landfriedensbruch ermittelt. Die Fahndung nach dem dritten, noch nicht identifizierten Tatverdächtigen dauert weiter an.

Aktualisierung, 19.01.2016:
Aufgrund der Öffentlichkeitsfahndung nach Fußballgewalttätern konnte jetzt auch der dritte Gesuchte eindeutig identifiziert werden.

Die Rostocker Polizei bedankt sich für die vielen Hinweise, die letztendlich dazu geführt haben, dass die drei zunächst unbekannten Tatverdächtigen innerhalb von nur fünf Tagen identifiziert werden konnten. Gegen die drei Männer wird weiter wegen Landfriedensbruch ermittelt.

Im Rahmen von Ermittlungsverfahren nach Ausschreitungen bei Heimspielen des F.C. Hansa Rostock fahndet die Polizei auf Beschluss des Amtsgerichtes Rostock jetzt öffentlich nach unbekannten Tatverdächtigen.

Anhand der Fotos aus Videoaufzeichnungen sollen drei Männer identifiziert werden, gegen die u.a. wegen des Verdachts des schweren Landfriedensbruchs ermittelt wird.

Zur Identifizierung der drei Gesuchten bittet die Polizei um Mithilfe. Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) in Rostock, Ulmenstraße 54 unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder auch die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Fahndung (35)FC Hansa Rostock (794)Polizei (3535)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.

1 Ping