Polizei fahndet nach Exhibitionisten in Rostock

Mit einem Phantombild sucht die Rostocker Polizei nach einem Exhibitionisten, der Ende April exhibitionistische Handlungen in der Südstadt durchführte

4. Mai 2012
Fahndung nach Exhibitionisten in Rostock
Fahndung nach Exhibitionisten in Rostock

Am Sonntag, dem 29.04.2012 in der Zeit von 10:00 Uhr bis 10:30 Uhr lief eine männliche Person in der Rostocker Südstadt von der Erich-Schlesinger-Straße/ ehemaliges Dieselmotorenwerk in Richtung Schwaaner Landstraße. Der unbekannte Tatverdächtige führte in diesem Bereich exhibitionistische Handlungen durch.

Zur Personenbeschreibung des Täters können folgenden Angaben gemacht werden:

  • ca. 40 Jahre alt
  • ca. 180 cm groß
  • schlanke, kräftige Statur
  • volles, dunkles Haar
  • Bekleidung: grüne Latzhose und blaue kurze Jacke Durch Zeugenhinweise konnte ein Phantombild erstellt werden, welches der Pressemitteilung angefügt wurde.
Phantombild
Phantombild

Die Kriminalpolizei bitte die Bevölkerung um Hilfe bei der Aufklärung der Straftat und bei der Fahndung nach dem Tatverdächtigen.

Hinweise nimmt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Rostock, Hohen Tannen 10, 18196 Waldeck unter der Telefonnummer 038208/888 22 22, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Exhibitionist (41)Fahndung (37)Polizei (3924)Südstadt (168)