Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit 11-jährigem Mädchen

Die Polizei fahndet nach einem Pkw-Fahrer, der am 28. Juni im Damerower Weg ein Mädchen auf einem Fahrrad verletzt und sich unerlaubt vom Unfallort entfernt hat

7. Juli 2017
Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit 11-jährigem Mädchen
Polizei sucht Zeugen nach Unfall mit 11-jährigem Mädchen

Die Polizei bittet um Mithilfe bei der Fahndung nach dem Fahrer eines Pkw, der am 28.06.2017 gegen 19:10 Uhr ein Mädchen verletzte und sich anschließend unerlaubt vom Unfallort entfernte.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 19:10 Uhr im Damerower Weg auf Höhe des Restaurants Rittmeister. Dort fuhr die 11-Jährige mit ihrem Fahrrad in Richtung des Biestower Dammes. Der Pkw, bei dem es sich um ein silberfarbenes Fahrzeug der Marke VW handeln soll, fuhr an dem Mädchen vorbei und drängte sie dicht an den Rand der Fahrbahn.

Dabei streifte er die 11-Jährige, die dadurch mit ihrem Rad stürzte und sich Verletzungen am Ellenbogen zuzog. Der Pkw entfernte sich anschließend vom Unfallort. Ein junger Mann half dem Mädchen wieder auf, von dem sie sich aber keine Kontaktdaten geben lassen hat.

Daher bittet die Polizei um Mithilfe. Der junge Mann, der dem Mädchen nach dem Unfall half, wird dringend gebeten, sich bei der Polizei zu melden. Gesucht werden auch weitere mögliche Unfallzeugen, die sich am Mittwoch den 28.06.2017 gegen 19:10 Uhr im Bereich der Einmündung Biestower Damm/Damerower Weg aufgehalten haben und Hinweise auf das Fahrzeug bzw. auf den Fahrer des Unfallwagens geben können.

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst (KDD) der Polizei Rostock, Ulmenstr. 54 unter 0381 / 4916 1616 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Biestow (9)Polizei (2607)Unfall (441)

Das könnte dich auch interessieren:



1 Kommentar

  • Gabriele Köpke sagt:

    Der Damerower Weg ist eine mit Verkehrszeichen 240 versehene Straßenfläche. Menschen sollen dort zu Fuß gehen oder Fahrrad fahren. In der Kurve wo der Unfall geschah ist der Weg ca. 3 m breit. Es befindet sich dort kein Sichtdreieck. Warum auf einem Gehweg überhaupt Kraftfahrzeugverkehr zugelassen ist kann ich nicht nachvollziehen. Fahrzeuge sollen lt. § 2 StVO auf Fahrbahnen fahren. Der Damerower Weg ist aber keine Fahrbahn.

Hinterlasse einen Kommentar