Polizei fahndet mit Video nach Tankstellen-Räuber

Mit der Veröffentlichung des Videos vom Überfall auf eine Tankstelle in der Rövershäger Chaussee in Dierkow hofft die Rostocker Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung

14. März 2014
Polizei fahndet mit Video nach Tankstellen-Räuber
Polizei fahndet mit Video nach Tankstellen-Räuber

Auch bei den Ermittlungen zu einem zweiten Überfall vom Februar diesen Jahres setzt die Rostocker Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung.

Der Raubüberfall ereignete sich am 13.02.2014 gegen 21:45 Uhr in einer Tankstelle in der Rövershäger Chaussee im Stadtteil Dierkow.

Obwohl es zwischen diesem Überfall und dem Raubüberfall auf eine Spielothek einige Parallelen gibt, geht die Polizei nicht davon aus, dass es sich um denselben Täter handelt. So zeigen die Bilder aus der Videoüberwachung in diesem Fall auch einen deutlich älteren Täter, der die zwei Tankstellenmitarbeiter mit einer Pistole bedroht.

Die Videosequenzen können durch folgende Personenbeschreibung ergänzt werden:

  • 30 bis 40 Jahre alt, ca. 1,90 Meter groß
  • dunkle Jacke mit Stehkragen, dunkle Hose und Schuhe
  • maskiert mit Mütze und dunklem Schal

Zur Identifizierung des unbekannten Räubers bittet die Polizei dringend um Mithilfe aus der Bevölkerung. Wer kennt den im Video abgebildeten Mann oder kann Hinweise zum Aufenthalt des Gesuchten geben?

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Blücherstr. 1-3, 18055 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 652-6224 oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Link zum Video: http://rostock-polizei.de/Tankstelle.mp4

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Dierkow (197)Fahndung (37)Polizei (3857)Überfall (117)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.