Mann in der Innenstadt ausgeraubt

Ein 35-jähriger Mann wurde am frühen Pfingstmontag von drei unbekannten Tätern in der Kröpeliner Straße ausgeraubt

10. Juni 2014
Mann in der Innenstadt ausgeraubt
Mann in der Innenstadt ausgeraubt

Der 35-jährige Geschädigte wurde von drei unbekannten Tätern am frühen Pfingstmontag zwischen 03:00 Uhr und 05:00 Uhr in der Kröpeliner Straße angesprochen. Zwei der tatverdächtigen Männer drückten den geschädigten Mann gegen eine Hauswand. Der dritte Täter durchsuchte das Opfer und raubte ihm Ausweispapiere und 50 Euro. Anschließend flüchteten die Tatverdächtigen.

Der Geschädigte informierte die Polizei am Abend über die Straftat via Internetwache der Landespolizei M-V. Die Rostocker Kriminalpolizei hat sofort die Ermittlungen wegen Raubes aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Innenstadt (153)Polizei (3490)Raub (351)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.