76-jähriger Mann in Lütten Klein ausgeraubt

Ein 76-jähriger Mann wurde am Dienstagabend in Lütten Klein von drei unbekannten Tätern ausgeraubt

27. Januar 2015
76-jähriger Mann in Lütten Klein ausgeraubt
76-jähriger Mann in Lütten Klein ausgeraubt

Am 27.01.2015 gegen 18:10 Uhr ging der 76-jährige Geschädigte von der St. Petersburger Straße in die Trelleborger Straße.

Die drei in unmittelbarer Nähe befindlichen Personen bemerkte er dabei kaum. Kurz darauf wurde der Mann von hinten am Arm ergriffen und festgehalten.

Eine weitere Person stellte sich vor den Geschädigten hin und forderte die Herausgabe von Geld und drohte andernfalls an, den Geschädigten zu schlagen. Ohne eine Reaktion abzuwarten griff der Täter jedoch selbst in die Jackentasche des Geschädigten, zog die Brieftasche heraus und entwendete daraus das Bargeld.

Die Täter flüchteten daraufhin. Die Täter werden als ca. 170 bis 175 cm groß beschrieben. Zwei der Täter waren mit Sicherheit Männer. Alle Personen trugen dunkle Oberbekleidung mit Kapuzen.

Wer hat die Tathandlung beobachtet oder kann Angaben zum Täter machen? Hinweise nimmt das Polizeipräsidium Rostock unter der Telefonnummer 038208 / 888 2222, sowie jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Lütten Klein (305)Polizei (3867)Raub (366)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.