Rostocker auf Autobahn-Parkplatz überfallen

Ein 31-jähriger Rostocker wurde am Samstagabend auf dem Parkplatz „Quellental“ der BAB20 von zwei maskierten Tätern überfallen und ausgeraubt

8. Dezember 2013
Rostocker auf Autobahn-Parkplatz überfallen
Rostocker auf Autobahn-Parkplatz überfallen

Ein 31-jähriger Rostocker wurde gegen 23:15 Uhr von zwei maskierten männlichen Personen auf dem Parkplatz "Quellental" auf der BAB20 überfallen. Als das spätere Opfer aus der Toilette des Parkplatzes kam, hielt ihm eine der beiden Personen eine Pistole vor das Gesicht und forderte das Geld herauszugeben. Das Opfer übergab neben seiner Geldkarte auch 200 EUR Bargeld.

Anschließend entfernten sich die schwarz gekleideten Täter mit einem schwarzen Pkw Kombi auf der Autobahn in Richtung Stettin. Die sofort eingeleiteten umfangreichen Fahndungsmaßnahmen der Polizei führten bis jetzt nicht zur Feststellung der Täter. Die Geldkarte des Opfers wurde sofort gesperrt und das Opfer wurde nicht verletzt. Die Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Autobahn (113)Polizei (3849)Raub (366)Überfall (117)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.