Raub in einer Spielothek in Warnemünde

Ein vermummter Täter raubte in der Nacht zum Dienstag eine Spielothek am Warnemünder Kirchenplatz aus – die Polizei sucht Zeugen

22. September 2015
Raub in einer Spielothek in Warnemünde
Raub in einer Spielothek in Warnemünde

Am Dienstagmorgen gegen 0:25 Uhr ereignete sich eine Raubstraftat in der Spielothek am Warnemünder Kirchenplatz.

Ein vermummter Täter betrat die Spielothek, ging zielgerichtet auf die allein anwesende 48-jährigen Angestellte zu und griff die überrasche Frau mit einem Pfefferspray und einem Schlag gegen den Kopf an.

Im Anschluss entwendete der Mann das Bargeld aus Kasse sowie ein Mobiltelefon. Der Täter flüchtete daraufhin auf einem schwarzen Mountainbike in unbekannte Richtung.

Der Täter wird wie folgt beschrieben:

  • ca. 175 cm groß
  • bekleidet mit einer schwarzen Jacke mit weißen Streifen an den Armen sowie einem schwarzen Schal bzw. Tuch

Die Polizei bittet um Hinweise aus der Bevölkerung. Wer die oben beschriebene Person mit Fahrrad beobachtet oder kann Angaben zur Tatbeteiligung machen?

Hinweise zur Sache nimmt das Polizeirevier Rostock Lichtenhagen unter der Telefonnummer 0381 77070, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3808)Raub (362)Spielhalle (10)Warnemünde (1021)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.