Überfall auf Spielothek - Polizei fahndet mit Bild aus Überwachungskamera

Nach dem Überfall auf eine Spielothek in der Schweriner Straße fahndet die Rostocker Polizei mit einem Bild aus der Überwachungskamera nach dem unbekannten Täter

24. November 2016
Überfall auf Spielothek in Rostock - Fahndungsfoto der Polizei
Überfall auf Spielothek in Rostock - Fahndungsfoto der Polizei

Im Zusammenhang mit einem Überfall auf eine Spielothek in Rostock fahndet die Polizei jetzt mit einem Bild aus der Überwachungskamera nach dem immer noch unbekannten Täter.

Der Mann betrat am 22.11.2016 gegen 01:00 Uhr die Spielothek in der Schweriner Straße. Dabei bedrohte er die Angestellte mit einem pistolenähnlichen Gegenstand und forderte sie auf, das Bargeld aus der Kasse herauszugeben. Anschließend flüchtete der vermummte Täter unerkannt. Die Ermittler der Kriminalpolizei gehen derzeit davon aus, dass sich ein zweiter Tatverdächtiger in unmittelbarer Nähe der Spielothek aufhielt.

Nachdem alle bisherigen Ermittlungsansätze nicht zur Klärung der Identität des Unbekannten geführt haben, bittet die Polizei jetzt um Mithilfe der Bevölkerung.

Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt diesen Mann?
Polizei bittet um Mithilfe: Wer kennt diesen Mann?

Ergänzend zum Bild liegt folgende Personenbeschreibung vor:

  • ca. 1,80 bis 1,90 Meter groß und schlanke Gestalt
  • ca. 20 bis 30 Jahre alt
  • sprach Hochdeutsch
  • dunkles Oberteil
  • helle Steppweste mit Applikation auf der rechten Brust
  • weiße Sportschuhe mit schwarzen Streifen
  • Rucksack

Wer kennt die abgebildete Person oder kann Hinweise zu deren aktuellen Aufenthaltsorten geben? Des Weiteren werden Zeugen gesucht, die am 22.11.2016 gegen 01:00 Uhr in der Schweriner Straße Beobachtungen gemacht haben, die im Zusammenhang mit der Straftat stehen könnten. Jeder einzelne Hinweis ist wichtig und kann zur Aufklärung beitragen!

Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst in Rostock, Ulmenstraße 54, 18057 Rostock unter der Telefonnummer 0381 / 4916-1616, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Polizei (3555)Raub (351)Spielhalle (10)Überfall (115)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.