Handtaschenraub in Groß Klein

Vom Fahrrad aus raubte ein unbekannter Täter einer 80-jährigen Rostockerin in Groß Klein die Handtasche – die Polizei sucht Zeugen

6. Oktober 2016
Handtaschenraub in Groß Klein
Handtaschenraub in Groß Klein

Wie erst heute polizeilich bekannt wurde, kam es bereits am 21.09.2016 gegen 19 Uhr in der Rostocker Albrecht-Tischbein-Straße zum Raub an einer 80-jährigen Rostockerin.

Die Geschädigte ging gerade mit ihrem Hund spazieren, als sich der bislang unbekannte Täter mit einem Fahrrad näherte und der Geschädigten die Handtasche entriss. Anschließend flüchtete er mit der Handtasche vom Tatort.

Die Geschädigte wurde durch die Tat nicht verletzt. Die in der Tasche befindlichen Gegenstände hatten einen Wert von ca. 100 Euro.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden: Er ist zwischen 20 und 25 Jahre alt, nicht größer als 1,80 Meter und hat eine kräftige Gestalt. Zur Tatzeit war er bekleidet mit einem hellgrauen, kurzärmeligem Shirt sowie einer dunklen, halblangen Hose.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Zur Aufklärung der Straftat bittet die Polizei um Mithilfe. Es werden Zeugen gesucht, die den Vorfall beobachtet haben oder Hinweise zu dem Täter geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt das Polizeirevier Rostock – Lichtenhagen telefonisch unter der Nummer 0381-77070, jede andere Polizeidienststelle oder die Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Groß Klein (171)Handtaschenraub (26)Polizei (3603)Raub (353)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.