39-jährige Rostockerin von Spezialkräften der Polizei befreit

Eine unter ungeklärten Umständen vermisste 39-jährige Rostockerin konnte gestern Abend von Spezialkräften des LKA Mecklenburg-Vorpommern befreit werden

22. November 2012
39-jährige Rostockerin von Spezialkräften der Polizei befreit
39-jährige Rostockerin von Spezialkräften der Polizei befreit

Im Zuge der Ermittlungen wurde nunmehr bekannt, dass es sich bei dem Fall um eine vorgetäuschte Straftat handelt.

Am 21.11.2012 in den frühen Nachmittagsstunden wurde aufgrund eines Anrufes eines besorgten Ehemannes ein polizeilicher Einsatz ausgelöst. Dieser stellte sich nach ersten Erkenntnissen als eine mögliche Entführung dar.

Gegen 19:00 Uhr konnten Spezialkräfte des Landeskriminalamtes Mecklenburg-Vorpommern die unter ungeklärten Umständen vermisste 39-jährige Rostockerin auffinden und aus ihrer Situation befreien.

Die genauen Umstände der Ereignisse werden noch immer intensiv geprüft. Die Kriminalpolizei ermittelt in alle Richtungen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Polizei (3632)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.