71-jährige Radfahrerin von Bus überrollt

Beim Zusammenstoß mit einem Linienbus erlitt eine 71-jährige Radfahrerin heute in der Innenstadt (Am Vögenteich) schwerste Verletzungen

11. Juni 2012
Radfahrerin am Vögenteich von Bus überrollt
Radfahrerin am Vögenteich von Bus überrollt

Schwerste Verletzungen erlitt eine 71-jährige Radfahrerin am 11.06.2012 in Rostock bei einem Zusammenstoß mit einem Linienbus.

Der Verkehrsunfall ereignete sich gegen 11:00 Uhr an einer viel befahrenen Kreuzung in der Rostocker Innenstadt (Am Vögenteich). Der Linienbus der RSAG fuhr aus Richtung Lange Straße kommend nach rechts in die Arnold-Bernhard-Straße ein. Trotz Vollbremsung konnte der Busfahrer (50) einen Zusammenstoß mit der Radfahrerin nicht mehr verhindern.

Die 71-Jährige geriet mit ihrem Rad unter den Bus und wurde eingeklemmt. Mit Hilfe der Feuerwehr wurde der Linienbus so weit angehoben, dass die schwer verletzte Frau geborgen werden konnte. Sie wurde umgehend ins Krankenhaus eingeliefert. Der Fahrer (50) des Busses Linie 25 erlitt einen Schock. Ebenfalls leicht verletzt wurde eine Businsassin, die infolge der Gefahrenbremsung im Bus stürzte.

Aufgrund der komplizierten Rettungsarbeiten und zur anschließenden Untersuchung der Unfallstelle wurde die A.-Bernhard-Straße in Fahrtrichtung Saarplatz bis 12:30 Uhr voll gesperrt. Die Ermittlungen zur Unfallursache dauern an.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Bus (38)Fahrrad (125)Innenstadt (154)Polizei (3532)Unfall (580)Verkehr (390)

Das könnte dich auch interessieren:

2 Kommentare

  • emil poche sagt:

    Wie kann man eine „Vollbremsung“ machen müssen, wenn ein Linienbus(!) gerade abbiegt. Mit welcher Geschwinigkeit rast der denn um die Ecke?

  • erna mischke sagt:

    bist du autofahrer @ emil poche ?????????????? anscheinend nicht, weil dann wüsstest du, dass man auch bei geringen geschwindigkeiten eine vollbremsung machen kann !!!!
    und laut zeugenaussagen hat die frau schuld an den unfall !!!!! ich sag nur: augen auf im staßenverkehr. und so klein ist der bus ja nicht, dass er übersehen werden kann, oder ???

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.