Schlägerei nach Besuch des Studentenkellers

Nach dem Besuch des Studentenkellers schlugen zwei 19-jährige Männer auf einen 36-Jährigen ein – alle Beteiligten waren erheblich alkoholisiert

17. August 2013
Köperverletzung nach Besuch des Studentenkellers
Köperverletzung nach Besuch des Studentenkellers

In den Morgenstunden des 17.08.2013 kam es in der Innenstadt von Rostock zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen drei männlichen Personen.

Der 36-jährige Geschädigte verließ gegen 04:30 Uhr zeitgleich mit den beiden 19-jährigen Tatverdächtigen den Studentenkeller in der Schwaanschen Straße. Nach wenigen Metern ergab sich zwischen den drei Personen eine zunächst verbale Auseinandersetzung.

Der Geschädigte wollte sich sodann zurück zum Studentenkeller begeben, um eine weitere Eskalation zu vermeiden. Die beiden Tatverdächtigen griffen ihn jedoch plötzlich und unvermittelt von hinten an und schlugen ihm mehrfach ins Gesicht. Dadurch erlitt der Geschädigte Verletzungen im Gesicht, die vor Ort ambulant versorgt werden mussten.

Die Tatverdächtigen konnten durch eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung durch die Polizei gestellt werden. Alle Beteiligten waren erheblich alkoholisiert.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Alkohol (287)Innenstadt (170)Körperverletzung (245)Polizei (3846)Schlägerei (28)Studentenkeller (4)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.