Schwerer Raub in der KTV - Polizei sucht Zeugen

Unbekannter Mann überfällt zwei Passanten in der Kröpeliner-Tor- Vorstadt

8. August 2012
Schwerer Raubüberfall in der KTV
Schwerer Raubüberfall in der KTV

Ein unbekannter Mann hatte am späten Abend des 07.08.2012 zwei Passanten in der Kröpeliner-Tor- Vorstadt überfallen.

Der Unbekannte hatte gegen 23:00 Uhr im Friedhofsweg/Ecke Feldstraße von zwei 18 und 27 Jahre alten Männern Bargeld gefordert. Um seine Forderung zu unterstreichen, bedrohte der Täter die Geschädigten mit einem Messer.

Nachdem die Opfer dem körperlich weit überlegenen Räuber ihr Bargeld übergaben, flüchtete dieser in Richtung Stampfmüllerstraße/ Deutsche Med.

Die Fahndung der Polizei nach dem flüchtigen Räuber blieb bislang erfolglos.

Der Täter kann wie folgt beschrieben werden:

  • ca. 1,90 Meter groß
  • kräftige Gestalt
  • 28 bis 35 Jahre alt
  • kurze dunkle Haare
  • auffällige Tätowierung am Hals; rechts: Triskele, links: Aum-Zeichen

Bekleidet war der Mann mit einem grau-weiß karierten Kapuzen-Shirt, einer 7/8 Jeanshose und weißen Stoffturnschuhen.

Die Ermittlungen in diesem Fall hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Gesucht werden von der Polizei Zeugen, die den Vorfall oder den flüchtigen Täter beobachtet haben.

Sachdienliche Hinweise nehmen der Kriminaldauerdienst Rostock, Blücherstraße 1-3, Tel. 0381/652-6224, jede andere Dienststelle oder die Internetwache unter www.polizei.mvnet.de entgegen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Kröpeliner-Tor-Vorstadt (239)Polizei (3799)Raub (362)Überfall (117)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.