Graffiti-Sprayer in der KTV auf frischer Tat gestellt

Nachdem zwei Personen in der Rostocker KTV Hauswände und mindestens ein Fahrzeug mit Farbe besprühten, konnte die Polizei eine Frau auf frischer Tat stellen

4. August 2018
Graffiti-Sprayer in der KTV auf frischer Tat gestellt
Graffiti-Sprayer in der KTV auf frischer Tat gestellt

Am 04.08.2018 um 02:24 Uhr erreichte den Polizeinotruf die Mitteilung eines aufmerksamen Bürgers, dass zwei Personen Fahrzeuge und Hauswände mit Farbe besprühen.

Die sofort herbei geeilten Polizeikräfte konnten in der Margaretenstraße in Rostock eine der beiden Personen stellen. Die 26-jährige Frau sprühte beim Eintreffen der Beamten noch immer Farbe an die Hauswand. Die zweite Person flüchtete vom Tatort und konnte nicht mehr aufgegriffen werden.

Durch die eingesetzten Beamten wurde festgestellt, dass mindestens ein Fahrzeug und zahlreiche Hauswände in der Doberaner Straße, der Margaretenstraße und der Borwinstraße durch die beiden Beschuldigten großflächig besprüht wurden.

Die Ermittlungen gegen die bereits polizeibekannte Frau und den unbekannten Mann wurden aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Graffiti (62)Kröpeliner-Tor-Vorstadt (203)Polizei (3231)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.