Verkehrsstreit: Rentner geht auf Pizzalieferanten los

Mit Messer und Lenkradsicherung ging ein 75-jähriger Mazdafahrer gestern in Evershagen auf einen Pizzafahrer los – Grund war ein Streit über ein Überholmanöver

20. September 2012
Mit Messer und Lenkradsicherung ging ein 75-jähriger Mazdafahrer gestern in Evershagen auf einen Pizzafahrer los
Mit Messer und Lenkradsicherung ging ein 75-jähriger Mazdafahrer gestern in Evershagen auf einen Pizzafahrer los

Mit einem Messer und einer Lenkradsicherung ging ein 75-jähriger Mazdafahrer gestern auf den Fahrer eines Lieferfahrzeugs los. Die bereits alarmierte Polizei konnte die beiden Verkehrsteilnehmer trennen. Verletzt wurde niemand.

Der Vorfall ereignete sich am 19.09.2012 gegen 12:15 Uhr im Stadtteil Evershagen. Nach einem gefährlichen Fahrmanöver wollte der Fahrer eines Pkw Smart einen anderen Fahrzeugführer zur Rede stellen. Der Mazdafahrer zog ein Messer aus der Ablage der Fahrertür und bedrohte den 30-jährigen Smartfahrer. Als dieser daraufhin den Notruf der Polizei wählte, holte der Rentner aus dem Kofferraum seines Pkws eine Lenkradkralle und ging damit erneut auf den Pizzalieferanten los. Die alarmierte Polizei war glücklicherweise so schnell vor Ort, dass die beiden Fahrzeugführer getrennt werden konnten, bevor jemand verletzt wurde.

Vorausgegangen war dem Streit ein abgebrochenes Überholmanöver. Der 30-jährige Pizzalieferant hatte versucht, den vor ihm fahrenden Pkw Mazda zu überholen. Während des Überholvorganges beschleunigte der Mazdafahrer derart, dass der Smartfahrer stark abbremsen musste, um nicht mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zu kollidieren.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Evershagen (176)Polizei (3488)Verkehr (388)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.