Betrunkener Fahrer rammt Pkw

Mit 2,5 Promille Atemalkohol kam ein 54-jähriger Mazdafahrer gestern Abend in Lichtenhagen von der Fahrbahn ab und rammte einen parkenden Pkw

9. Juli 2014
Betrunkener Fahrer rammt Pkw
Betrunkener Fahrer rammt Pkw

Mit 2,5 Promille Atemalkohol war ein Mazdafahrer gestern Abend in Lichtenhagen unterwegs. In der Eutiner Straße kam der 54-Jährige mit seinem Pkw nach rechts von der Fahrbahn ab und rammte einen parkenden Ford Fiesta. Anschließend versuchte der Mann seine Fahrt fortzusetzen. Allerdings kam er nicht weit. Nur wenige Meter weiter blieb der Mazda mit gebrochener Vorderachse liegen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet hatten, alarmierten die Polizei und hielten den Fahrer bis zum Eintreffen der Beamten fest.

Nach einer Blutprobenentnahme und der Sicherstellung des Führerscheins wurde der Rostocker im Anschluss an die polizeilichen Maßnahmen von der Dienststelle entlassen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (268)Lichtenhagen (154)Polizei (3512)Unfall (578)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.