Warnemünder Turmleuchten 2019

Neujahrsevent nachgeholt: Feuerwerk und Lasershow am Leuchtturm von Warnemünde

6. April 2019, von
Warnemünder Turmleuchten 2019
Warnemünder Turmleuchten 2019

Happy New Summer, statt Happy New Year – nicht wie sonst üblich zum Neuen Jahr, dafür zu Beginn eines neuen Sommerhalbjahrs fand die 20. Inszenierung des Warnemünder Leuchtturms 2019 statt. Wegen eines heftigen Sturms musste das beliebte Neujahrsevent am 1. Januar verschoben werden.

Einen Vorgeschmack auf warmes sonniges Sommerwetter hatten die letzten Tage schon gegeben und viele Besucher an den Warnemünder Strand gelockt. Nicht nur sie, sondern auch die langen Tage verbreiteten Ferienlaune im Ostseebad. Gekrönt wurde der heutige dann, nachdem die rote Sonne im Meer verschwunden war, mit dem Warnemünder Turmleuchten, das dieses Mal erst um 20:45 Uhr gestartet wurde. Etwa 75.000 Zuschauer auf der Promenade und am Strand verfolgten die gut halbstündige Inszenierung aus Musik, Feuerwerk und Lasershow rund um den Warnemünder Leuchtturm.

Höhepunkt war der Live-Auftritt von mehreren Rostocker Chören. Der Warnemünder Musiker Ola van Sander hatte mit ihnen eine auf das Ostseebad maßgeschneiderte Version von Achim Reichels Schunkelklassiker „Aloha heja he“ einstudiert. Die Uraufführung und wohl einzige Darbietung des Titels bleibt also ein besonderer Moment. Passenderweise hatten die Organisatoren von der Hanseatischen Eventagentur und dem Warnemünder Leuchtturmverein das diesjährige Warnemünder Turmleuchten unter das Motto „Momente“ gestellt. Ein wichtiger durfte am Schluss natürlich nicht fehlen. Auch wenn das Jahr schon um ein Viertel vorangeschritten ist, leuchtete am Ende die 2019 golden vom Leuchtturm.

Auf das nächste Warnemünder Turmleuchten müssen die Fans nun hoffentlich nicht mehr so lange warten – die 21. Auflage soll wie gewohnt am 1. Januar 2020 starten. Dann hoffentlich mit mehr und längeren S-Bahnen – diese waren heute zeitweise hoffnungslos überfüllt.

Fotos vom Warnemünder Turmleuchten 2019:

Turmleuchten Warnemünde 2019 – Gänsehaut: Tausende Handylichter strahlen:

Turmleuchten Warnemünde 2019 – Aloha Heja He – Chor-Version:

Schlagwörter: Feuerwerk (74)Warnemünde (933)Warnemünder Turmleuchten (17)

Das könnte dich auch interessieren:

1 Kommentar

  • Gudrun Schuster sagt:

    Hallo.
    Waren zum ersten Mal beim Warnemünder Turmleuchten und sind immer noch total begeistert von diesem Event. Herzlichen Dank an alle, die diese Show ermöglicht haben, auch natürlich an die, die nicht unmittelbar mit Musik, Feuerwerk und Lasershow zu tun hatten. Polizei, Rettungskräfte, Feuerwehr und Ordner.
    Ein kleiner, aber sehr wichtiger „Wermutstropfen“: was gibt es für ein Problem, bei den Menschenmassen wenigstens annähernd ausreichende Toiletten bereitzustellen?
    So wie zu hören war, ist dieses Problem wohl ein schon länger bekanntes.

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.