Pizzabote in Rostock überfallen und ausgeraubt

In Evershagen wurde gestern Abend ein 20-jähriger Pizzabote überfallen – etwa 280 Euro Bargeld wurden von den beiden flüchtigen Tätern erbeutet

24. Dezember 2011
Pizzabote in Rostock-Evershagen überfallen und ausgeraubt
Pizzabote in Rostock-Evershagen überfallen und ausgeraubt

Am gestrigen Abend gegen 22:05 Uhr wurde im Rostocker Stadtteil Evershagen ein Pizzabote überfallen. Ihm wurde auf dem Weg zu einem Kunden in einem Fußgängertunnel zwischen zwei Mehrfamilienhäusern durch einen von zwei unbekannten männlichen Tätern ein Messer an den Hals gehalten. In der Zeit entriss der zweite ihm die Bauchtasche mit ca. 280 Euro Bargeld. Unmittelbar nach Erhalt der Beute ließen die Täter von ihm ab und flüchteten fußläufig.

Trotz sofort eingeleiteter Nahbereichsfahndung konnten die Täter bisher nicht ergriffen werden. Es wurde ein Fährtenhund eingesetzt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen. Der 20-jährige Rostocker Pizzabote blieb unverletzt.

Schlagwörter: Evershagen (195)Polizei (3877)Raub (367)Überfall (117)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.