Schwerer Verkehrsunfall: Motorrad erfasst Fußgänger

Ein Motorradfahrer verlor heute am Thomas-Müntzer-Platz die Gewalt über sein Fahrzeug, erfasste einen 64-jährigen Fußgänger und verletzte diesen schwer

21. Juli 2012
Am Thomas-Müntzer-Platz ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Fußgänger
Am Thomas-Müntzer-Platz ereignete sich heute ein schwerer Verkehrsunfall zwischen einem Motorrad und einem Fußgänger

Am heutigen Tag ereignete sich gegen 11:45 Uhr in Rostock, Thomas-Müntzer-Platz, ein schwerer Verkehrsunfall.

Ein 37-jähriger Rostocker Motorradfahrer verlor aus bisher unbekannter Ursache die Gewalt über sein Fahrzeug und erfasste einen 64-jährigen Fußgänger. Dieser wurde kurz in die Luft geschleudert und schlug dann auf die Fahrbahn. Der Fußgänger erlitt schwerste innere Verletzungen. Der Kradfahrer wurde leicht verletzt. Beide wurden ins Rostocker Klinikum eingeliefert.

Zur Klärung der Unfallursache war die DEKRA vor Ort eingesetzt und das Motorrad wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Hansaviertel (36)Motorrad (26)Polizei (3232)Unfall (537)Verkehr (358)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.