Radfahrer bei Unfall in Dierkow schwer verletzt

Ein 84-jähriger Radfahrer wurde heute Mittag in der Gutenbergstraße von einem PKW erfasst und schwer verletzt

28. Februar 2016
Radfahrer bei Unfall in Dierkow schwer verletzt
Radfahrer bei Unfall in Dierkow schwer verletzt

Am 28.02.2016 kam es gegen 11:45 Uhr in der Gutenbergstraße in der Nähe der Aral-Tankstelle zu einem schweren Verkehrsunfall, in dessen Folge ein 84-jähriger Radfahrer von einem PKW Audi erfasst wurde.

Der 64-jährige PKW-Fahrer fuhr in Fahrtrichtung Rövershäger Chaussee, als es auf Höhe der Straßenbahnhaltestelle „Katerweg“ zum Schadensereignis kam.

Am Unfallort musste der Geschädigte durch Passanten und Polizeivollzugsbeamte bis zum Eintreffen der Rettungskräfte reanimiert werden.

Zur Klärung der Unfallursache wurde nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft die Dekra hinzugezogen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Aktualisierung, 29.02.2016:

Nach dem Unfall zwischen einem 84-jährigen Radfahrer und einem Pkw Audi am 28.02.2016 in Rostock Dierkow sucht die Polizei nun Unfallzeugen. Insbesondere wird zur Klärung des Unfalls der Fahrer eines weißen Transporters mit Rostocker Kennzeichen gesucht, den der Audi kurz zuvor überholt hatte.

Für die Unfallermittler könnte der Fahrer ein wichtiger Zeuge sein – er wird darum gebeten, sich bei der Rostocker Polizei zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Dierkow (186)Fahrrad (125)Polizei (3553)Unfall (582)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.