17-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt

Beim Zusammenstoß mit einem Pkw wurde eine junge Fahrradfahrerin heute morgen in der Hermannstraße leicht verletzt

3. Juli 2014
17-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt
17-jährige Radfahrerin bei Unfall verletzt

Beim Zusammenstoß einer Fahrradfahrerin mit einem VW Golf im Rostocker Bahnhofsviertel wurde heute morgen eine junge Frau leicht verletzt.

Der Verkehrsunfall ereignete sich kurz vor 07:00 Uhr in der Hermannstraße. Nach bisherigen Erkenntnissen hatte die 17-jährige Radfahrerin den vorfahrtberechtigten Golf offenbar übersehen und kollidierte mit dem Fahrzeug. Die junge Frau stürzte und erlitt dabei u.a. Prellungen im Oberkörper. Zur weiteren Behandlung wurde sie ins Krankenhaus eingeliefert.

Die Fahrerin (40) des VW Golf blieb unverletzt. Am Fahrzeug entstand Sachschaden in Höhe von mehreren Hundert Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Bahnhofsviertel (18)Fahrrad (144)Polizei (3799)Unfall (637)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.