Kollision zwischen LKW und PKW auf der BAB 19

Bei einem Unfall zwischen einem Lkw und einem Pkw wurden am Samstagvormittag auf der BAB 19, Höhe Anschlussstelle Kavelstorf, zwei Personen verletzt

14. September 2013
Unfall auf der A19, Höhe Anschlussstelle Kavelstorf
Unfall auf der A19, Höhe Anschlussstelle Kavelstorf

Am Samstagvormittag kam es auf der BAB 19 auf Höhe der Anschlussstelle Kavelstorf (Landkreis Rostock) zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein in Richtung Berlin fahrender Sattelzug kollidierte mit einem Nissan Qashqai. Der 62-jährige Fahrer des SUV aus Greifswald hatte die Absicht, an der Anschlussstelle auf die Autobahn in Richtung Berlin aufzufahren. Dabei kam es zur seitlichen Berührung beider Fahrzeuge. Hierbei wurden der Nissan-Fahrer schwer und seine 59-jährige Beifahrerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 25.000,00 Euro.

Während der Unfallaufnahme kam es zu Verkehrsbehinderungen mit zeitweisem Rückstau, da die rechte Spur vorübergehend gesperrt werden musste.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache sind noch nicht abgeschlossen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Autobahn (98)Polizei (3554)Unfall (582)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.