Vandalismus: Mehrere Pkw beschädigt

Am späten Freitagabend wurden mehrere Pkw in Rostock-Evershagen beschädigt – der 37-jährige, mutmaßliche Täter konnte dank Zeugenhinweisen gestellt werden

28. April 2018
Vandalismus: Mehrere Pkw in Rostock-Evershagen beschädigt
Vandalismus: Mehrere Pkw in Rostock-Evershagen beschädigt

Am 27.04.2018 um 22:40 Uhr wurde die Polizei in den Rostocker Stadtteil Evershagen gerufen. In der A.-Kivi-Str. soll ein Betrunkener mehrere PKW beschädigt haben.

Durch die Polizeibeamten wurden festgestellt, dass ein Spiegel von einem Pkw abgetreten, ein weiterer PKW zerkratzt und bei einem anderen Pkw die Scheibe eingeschlagen worden war. Bisher wird der Gesamtschaden auf ca. 2000 EUR geschätzt.

Der Täter konnte dank der Hinweise eines Zeugen festgestellt und zweifelsfrei identifiziert werden. Dabei handelte es sich um einen 37-jährigen Mann, der in der Nähe wohnhaft ist. Eine durchgeführte Atemalkoholkontrolle ergab einen Wert von über 2 Promille. Zu seinem Motiv äußerte sich der Herr nicht.

Bei der Durchsuchung der Person durch die eingesetzten Beamten wurden noch geringe Mengen Betäubungsmittel gefunden. Der polizeibekannte 37-Jährige wird sich wegen mehrfacher Sachbeschädigung und dem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz verantworten müssen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Evershagen (180)Polizei (3554)Sachbeschädigung (115)Vandalismus (59)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.