Verkehrsunfälle mit Radfahrern in Rostock

Drei Radfahrer waren innerhalb der letzten 24 Stunden an Verkehrsunfällen beteiligt, dabei wurden zwei Fahrradfahrer und eine Fußgängerin leicht verletzt

8. Januar 2013
Verkehrsunfälle mit Radfahrern in Rostock
Verkehrsunfälle mit Radfahrern in Rostock

Trotz der radfahrerunfreundlichen Witterung sind auch jetzt in der Hansestadt viele Verkehrsteilnehmer mit Fahrrädern unterwegs. Gleich drei Radfahrer waren innerhalb der letzten 24 Stunden an Verkehrsunfällen beteiligt. Dabei wurden zwei Fahrradfahrer und eine Fußgängerin leicht verletzt.

Bereits am 07.01.2012 kollidierte ein Peugeot 306 im Stadtteil Groß Klein mit einem 45-jährigen Radfahrer, der anschließend verletzt in ein Rostocker Krankenhaus eingeliefert wurde. Die 55-jährige Fahrerin des Kleinwagens hatte beim Abbiegen den Fahrradfahrer, der auf dem Radweg unterwegs war, übersehen.

Am heutigen Vormittag ereigneten sich dann zwei weitere Unfälle mit Radfahrern.

Gegen 08:15 Uhr übersah wiederum eine Pkw-Fahrerin in der Neubrandenburger Straße eine Fahrradfahrerin (60), die auf den Parkplatz eines Discounters einbiegen wollte. Die Frau erlitt leichte Verletzungen. Die 49-jährige Nissanfahrerin blieb unverletzt.

Zu einem Zusammenstoß zwischen einer Fahrradfahrerin und einer Fußgängerin kam es dann ebenfalls am heutigen Tag gegen 10:20 Uhr in der Rostocker Innenstadt. Die 28-jährige Radfahrerin befuhr den Fußweg in der Augustenstraße. Als eine Frau (55) ein Wohnhaus verließ, konnte die Radfahrerin nicht mehr ausweichen. Die Fußgängerin stürzte und zog sich dabei mehrere Prellungen zu.

Die Rostocker Polizei appelliert in diesem Zusammenhang an alle Verkehrsteilnehmer sich regelgerecht zu verhalten.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Fahrrad (140)Polizei (3755)Unfall (619)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.