Hansa Rostock und der VfR Aalen trennen sich 1:1

Bei hochsommerlichen Temperaturen muss sich die Hansa-Kogge beim VfR Aalen mit einem 1:1-Remis begnügen

30. August 2015, von
Hansa Rostock und der VfR Aalen trennen sich 1:1 (Foto: Archiv)
Hansa Rostock und der VfR Aalen trennen sich 1:1 (Foto: Archiv)

Hansa Rostock und der VfR Aalen trennen sich am Sonntagnachmittag unentschieden 1:1 (1:1). Michael Gardawski brachte die Rostocker in der 21. Minute in Führung, Aalen glich kurz vor dem Pausenpfiff per Foulelfmeter aus. In der zweiten Hälfte gelang beiden Mannschaften kein Treffer mehr. Nach dem sechsten Spieltag steht Hansa Rostock mit acht Punkten auf dem 10. Tabellenplatz.

5.631 Zuschauer sehen bei hochsommerlichen Temperaturen von über 30 Grad in der Aalener Scholz-Arena eine im Vergleich zur Heimniederlage gegen die Stuttgarter Kickers auf lediglich einer Position veränderte Rostocker Startelf. Marcel Gottschling muss heute vorerst auf der Bank Platz nehmen. Für ihn setzt Hansa-Trainer Karsten Baumann auf seinen Neuzugang Maik Lukowicz. Der 20-jährige Angreifer, den sich die Rostocker erst diese Woche vom SV Werder Bremen II ausgeliehen haben, feiert damit gleich sein Debüt als zweite Spitze neben Julius Perstaller.

Beim Wiedersehen mit Ex-Hansa-Trainer Peter Vollmann, der jetzt Aalen trainiert, gibt es für die mitgereisten Hansa-Anhänger bereits nach sieben Minuten eine Schrecksekunde. Nach einem Freistoß von Mika Ojala köpft VfR-Neuzugang Gerrit Wegkamp den Ball in die Maschen – allerdings aus Abseitsposition.

Die Hausherren bestimmen in der Anfangsphase klar das Geschehen auf dem Platz, das erste Tor erzielen mit ihrer ersten Chance dann jedoch die Rostocker. Neuzugang Lukowicz setzt sich auf der rechten Seite gegen Dennis Chessa durch und flankt den Ball fast von der Grundlinie aus in den Fünf-Meter-Raum, wo Michael Gardawski zur Stelle ist und die Kugel über die Linie drückt (21. Minute).

Aalen zeigt sich vom plötzlichen Rückstand doch etwas geschockt und präsentiert sich nicht mehr ganz so offensiv. Kurz vor der Pause verhilft ein Strafstoß den Gastgebern dann jedoch zum Ausgleich. Dominick Drexler kommt im Zweikampf mit Maximilian Ahlschwede ohne größere Fremdeinwirkung im Rostocker Strafraum zu Fall, doch der Unparteiische Tobias Welz zeigt auf den Elfmeterpunkt. Ojala verwandelt eiskalt zum Ausgleich in die Tormitte (43. Minute). Mit dem Stand von 1:1 verabschieden sich die Mannschaften in die Halbzeitpause.

Hansa-Trainer Baumann bringt nach dem Seitenwechsel Marcel Gottschling für Julius Perstaller ins Spiel, Aalen kommt unverändert zurück auf den Platz. Mit der Offensivänderung können die Rostocker mehr Druck nach vorne aufbauen. In der 53. Minute läuft Lukowicz nach einer Vorlage von Hansa-Kapitän Tobias Jänicke frei auf VfR-Keeper Daniel Bernhardt zu, der Aalener Schlussmann behält jedoch die Oberhand.

Bei den hohen Temperaturen ist das Tempo aus der Partie aber schnell wieder raus. Daran ändert auch der zweite Wechsel bei Rostock nicht viel: Hasan Ülker löst Maik Lukowicz in der Offensive ab. In der 76. Minute versucht es Chessa mit einem Distanzschuss – Hansa-Schlussmann Marcel Schuhen hat mit dem Ball aber keine Probleme.

Die letzte Chance der Partie gehört in der 88. Minute den Gästen. Marcel Schuhen lenkt den Kopfball von Wegkamp mit einer tollen Parade jedoch über den Querbalken. So endet die Partie nach 90 Minuten mit einer insgesamt gerechten Punkteteilung.

Mit acht Punkten rutscht Hansa Rostock nach dem sechsten Spieltag auf den 10. Tabellenplatz ab. Weiter geht es für die Kogge am Samstag, wenn die Baumann-Truppe zum Ost-Duell bei Erzgebirge Aue zu Gast ist.

Tore:
0:1 Michael Gardawski (21. Minute)
1:1 Mika Ojala (43. Minute, FE)

Aufstellung, FC Hansa Rostock:
Marcel Schuhen (Torwart)
Maximilian Ahlschwede, Matthias Henn, Dennis Erdmann, Christian Dorda
Tobias Jänicke (Marcus Hoffmann, ab 90. Minute), Marco Kofler, Michael Gardawski, Jose Alex Ikeng
Maik Lukowicz (Hasan Ülker, ab 75. Minute), Julius Perstaller (Marcel Gottschling, ab 46. Minute)

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (788)Fußball (737)Sport (1007)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.