Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden trennen sich 1:1

Nach frühem Rückstand gelingt der Hansa-Kogge beim SV Wehen Wiesbaden der Ausgleich, zu mehr als einem Punkt reichte es heute Abend jedoch nicht

25. November 2016
Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden trennen sich 1:1 (Foto: Archiv)
Hansa Rostock und Wehen Wiesbaden trennen sich 1:1 (Foto: Archiv)

Die Begegnung zwischen Wehen Wiesbaden und Hansa Rostock endet mit einer Punkteteilung. Luca Schnellbacher brachte die Hausherren bereits in der ersten Spielminute in Führung, Timo Gebhart sorgte mit dem Pausenpfiff für den Rostocker Ausgleich. Weitere Tore fielen in der Flutlichtpartie am Freitagabend nicht. Mit 23 Punkten steht die Hansa-Kogge vor den weiteren Begegnungen des 16. Spieltags auf dem 6. Tabellenplatz.

Die 3.000 Zuschauer, darunter etwa 300 Hansa-Fans, sehen in der Wiesbadener Brita-Arena eine im Vergleich zum Remis gegen die U23 von Werder Bremen auf drei Positionen veränderte Rostocker Startelf. Für den gesperrten Marco Kofler, dessen Innenverteidigung heute Abend Tommy Gruppe übernimmt, kommt Aleksandar Stevanovic ins Spiel. Timo Gebhart ersetzt nach abgesessener Gelb-Rot-Sperre Kerem Bülbül und vorne vertraut Hansa-Trainer Christian Brand heute auf Melvin Platje statt auf Marcel Ziemer.

Gerade mal 20 Sekunden sind gespielt, als die Rostocker kalt erwischt werden. Manuel Schäffler flankt den Ball in den Rostocker Strafraum, wo Luca Schnellbacher aufsteigt und zur 1:0-Führung einköpft. In der 10. Minute hat Stefan Wannenwetsch die große Chance zum Ausgleich, SVWW-Schlussmann Maximilian Reule fischt die Kugel jedoch aus dem Winkel und leitet sie zur Ecke ins Toraus.

Torchancen bleiben in der Folge hüben wie drüben Mangelware, doch kurz vor Ende des ersten Durchgangs zeigt sich, wie aufgeheizt die Stimmung ist. Erst spielen die Rostocker weiter, obwohl Schäffler verletzt am Boden liegt und ein Schuss des eingewechselten Christian Dorda geht nur knapp über den Kasten. Dann lässt der Unparteiische einen Angriff trotz harten Einstiegs gegen Matthias Henn weiterlaufen, Schnellbacher schickt Philipp Müller, dessen Schuss am Außenpfosten landet. Marcel Schuhen bringt seine Meinung darüber etwas lautstark zum Ausdruck und sieht die Gelbe Karte.

Dann werden die Angriffsbemühungen der Rostocker doch noch mit dem Ausgleich belohnt. Michael Gardawski bedient Stephan Andrist, dessen Flanke von rechts verwertet Timo Gebhart am langen Pfosten und köpft zum 1:0-Ausgleich ein (45. Minute). Mit diesem Stand verabschieden sich die Mannschaften zum Pausentee.

Ein Fehler in der Rostocker Hintermannschaft leitet die zweite Halbzeit ein, doch Schnellbacher kann daraus kein Kapital schlagen (47. Minute). Zehn Minuten sind im zweiten Durchgang gespielt, als Andrist nach einem schnellen Konter der Rostocker durch ist, dann jedoch an Wehen-Keeper Reule scheitert. Zwei Zeigerumdrehungen später streift ein Andrist-Schuss aus zehn Metern nach Gebhart-Zuspiel nur knapp am rechten Pfosten vorbei.

In der 75. Minute haben die Gastgeber die Chance zur erneuten Führung, doch Schnellbacher köpft aus Nahdistanz knapp am Rostocker Kasten vorbei. Auf der Gegenseite bewahrt Reule seine Mannschaft gegen Gebhart vor dem Rückstand (77. Minute). Beide Mannschaften spielen bis zum Schlusspfiff auf Sieg, allein Tore wollen heute Abend einfach nicht mehr gelingen.

Rostock hatte im zweiten Durchgang die etwas besseren Chancen, insgesamt ist das 1:1 jedoch für beide Mannschaften ein gerechtes Ergebnis. Mit 23 Punkten verbessert sich Hansa vor den weiteren Partien des 16. Spieltags vorerst auf den 6. Tabellenplatz. Weiter geht es für die Kogge am nächsten Samstag, wenn Holstein Kiel zum Ostseeduell im Ostseestadion zu Gast ist.

Tore:
1:0 Luca Schnellbacher (1. Minute)
1:1 Timo Gebhart (45. Minute)

Aufstellung, FC Hansa Rostock:
Marcel Schuhen (Torwart)
Tobias Jänicke, Matthias Henn, Tommy Grupe, Michael Gardawski
Dennis Erdmann (Christian Dorda, ab 32. Minute), Aleksandar Stevanovic (Kerem Bülbül, ab 72. Minute)
Stephan Andrist, Stefan Wannenwetsch, Timo Gebhart
Melvin Platje (Marcel Ziemer, ab 60. Minute)

Schlagwörter: FC Hansa Rostock (781)Fußball (731)Sport (1001)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.