Zoo Rostock und Darwineum Rostock

Als Hirschgarten an der Trotzenburg wurde der Zoologische Garten in Rostock am 4. Januar 1899 gegründet. Im größten Tierpark an der deutschen Ostseeküste können etwa 250 Arten und 1.700 Tiere aus aller Welt entdeckt werden.

Ob Kapuzineräffchen und Nasenbären im Südamerika-Haus, der Regenwald-Pavillon mit seinem südostasiatischen Flair, die Eisbärenanlage oder ein Besuch bei den Seebären – es gibt eigentlich immer etwas zu entdecken, besonders natürlich bei den täglichen Tierfütterungen. Für die kleinen Besucher gibt es Streichelgehege bei den Zwergziegen und Lamas.

Über eine lange Tradition verfügt der Zoo Rostock bei der Eisbärenzucht. Seit 1963 wurden über 30 Eisbären geboren und aufgezogen, seit 1980 führt der Tierpark das internationale Eisbärenzuchtbuch. Stolz ist man aber auch auf den Geparden-Nachwuchs.

2010 wurde die historische Huftieranlage, der ursprüngliche Hirschgarten, neu gestaltet. Mit dem über 100 Jahre alten „Hirschhaus“ dürfte sie zu den ältesten Tiergehegen überhaupt zählen.

Themenwege, wie „Der magische Tierpfad“ oder der „Weg des Wassers“ lassen nicht nur Kinder in die Geheimnisse der Natur eintauchen. Im Februar 2002 wurde die Darwin-Box eingeweiht, in der die Natur in Experimenten praktisch erlebbar wird. Das Jahresthema „Der schlaue Schwarm“ widmet sich 2011 den Regeln und Vorteilen der Schwarmbildung in der Natur und wie diese Erkenntnisse durch den Menschen genutzt werden können.

2012 soll im Rostocker Zoo das Darwineum seine Pforten öffnen. Es bietet im neuen Menschenaffenhaus nicht nur ausreichend Platz für die Primaten, sondern möchte die Evolution auf den Spuren von Charles Darwin multimedial erlebbar machen.

Erneut Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock

Erneut Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock

Nun ist auch Orang-Utan-Dame Miri stolze Mama. Die Zoomitarbeiter sind glücklich über eine komplikationsfreie Geburt, die sie und die Besucher des Darwineum erstmals live beobachten konnten. Im Gegensatz zu ihren Gefährtinnen hat das 13-jährige Weibchen seinen ersten Nachwuchs am Montag (23. April), ...

25. April 2018 | Weiterlesen
Insektenhotel im Zoo Rostock eingeweiht

Insektenhotel im Zoo Rostock eingeweiht

Im vergangenen Jahr rückte erstmals die Insektenwelt sehr stark in den Fokus der Öffentlichkeit. Vor allem Umweltgifte machen den wertvollen Helfern und Arbeitsbienen der Natur das Leben schwer und bedrohen ihre Vorkommen. Gemeinsam mit dem Rostocker Zooverein und Lotto MV hat der Zoo Rostock nun eine ...

28. März 2018 | Weiterlesen
Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock auf LinTang getauft

Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock auf LinTang getauft

Über 30.000 Abstimmungen sind nach der Geburt von Dindas (11) erstem Jungtier am 5. Februar 2018 im Internet eingegangen. Beim Favoriten herrschte ziemliche Einigkeit: Rund 78 Prozent wünschten sich den Namen LinTang, was in der indonesischen Heimat der Orang-Utans so viel wie „kleiner Stern“ bedeutet. ...

19. März 2018 | Weiterlesen
Betonbecken für Aquarien im Zoo Rostock eingesetzt

Betonbecken für Aquarien im Zoo Rostock eingesetzt

Mit großen Becken, Wasser und Kränen kennen sich die Mitarbeiter der Rostock Port GmbH bestens aus. Deshalb war der langjährige Premiumpartner des Rostocker Zoos auch sehr an einem Baustellen-Termin der besonderen Art interessiert. Der Geschäftsführer der Rostocker Hafengesellschaft, Dr. Gernot ...

7. März 2018 | Weiterlesen
Orang-Utan-Baby im Zoo Rostock geboren

Orang-Utan-Baby im Zoo Rostock geboren

Montag früh (5.02.) um 8.15 Uhr war das Glück perfekt. Orang-Utan-Dame Dinda (11) brachte ihr erstes Jungtier zur Welt und kümmerte sich wie ihre ältere Schwester Hsiao-Ning (14) von der ersten Sekunde an rührend um ihr Baby. Großes Aufatmen dann nochmal um 17.45 Uhr, als die Tierpfleger im Darwineum ...

10. Februar 2018 | Weiterlesen
Eisbärin Vienna im französischen Zoo verstorben

Eisbärin Vienna im französischen Zoo verstorben

Eigentlich sollte Vienna ihren wohlverdienten Ruhestand ab Herbst im neuen Polarium genießen. Die hochbetagte Eisbärendame starb jedoch am Samstag im französischen Zoo La Palmyre, in dem sie übergangsweise untergebracht war. Darüber wurde der Zoo Rostock heute früh informiert. „Vienna hat 26 ...

15. Januar 2018 | Weiterlesen
Schneeleoparden-Zuwachs im Zoo Rostock

Schneeleoparden-Zuwachs im Zoo Rostock

Wer aufmerksam und mit viel Geduld die Großkatzenanlage im Rostocker Zoo beobachtet, hat ihn vielleicht schon entdeckt? Schneeleopard Barid wurde am 8. Mai 2015 im Kölner Zoo geboren und lebt seit dem 15. November in Rostock. Momentan gewöhnt sich der Neuzugang noch alleine an seine neue Umgebung ...

28. Dezember 2017 | Weiterlesen
Grundsteinlegung für das Polarium

Grundsteinlegung für das Polarium

Eine riesige Baugrube gehört derzeit zu den Attraktionen in Europas bestem Zoo: dem Zoo Rostock. An der Stelle, wo einst die Bärenburg lag, soll hier im nächsten Jahr das Polarium eröffnet werden, die neue Anlage für Eisbären und Pinguine. Heute wurde der Grundstein gelegt. Ein wichtiger Projektmeilenstein ...

26. Oktober 2017 | Weiterlesen
Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo und am Parkhaus

Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo und am Parkhaus

Symbolisch hat eine Orang-Utan-Familie den Rostocker Zoo verlassen und sich in der Innenstadt niedergelassen. Heute wurde am Wiro-Parkhaus „Am Gericht“ in der August-Bebel-Straße das neue Wandmotiv der Rostocker Künstlerin Ina Wilken enthüllt. Es zeigt Mutter, Vater und Kind einer Orang-Utan-Familie. ...

23. Oktober 2017 | Weiterlesen
Wisent- und Zebra-Nachwuchs im Zoo Rostock

Wisent- und Zebra-Nachwuchs im Zoo Rostock

Doppelte Freude bei den Tierpflegern im Rostocker Zoo – der junge Wisentbulle Wilson (3) wird zum zweiten Mal in diesem Jahr Vater und der im August 2016 in den Krefelder Zoo umgezogene Zebrahengst Amref (6) hat dem Zoo zum Abschied ein kleines Zebrafohlen geschenkt. Beiden Jungtieren, die täglich ...

22. September 2017 | Weiterlesen