Zoo Rostock und Darwineum Rostock

Als Hirschgarten an der Trotzenburg wurde der Zoologische Garten in Rostock am 4. Januar 1899 gegründet. Im größten Tierpark an der deutschen Ostseeküste können etwa 250 Arten und 1.700 Tiere aus aller Welt entdeckt werden.

Ob Kapuzineräffchen und Nasenbären im Südamerika-Haus, der Regenwald-Pavillon mit seinem südostasiatischen Flair, die Eisbärenanlage oder ein Besuch bei den Seebären – es gibt eigentlich immer etwas zu entdecken, besonders natürlich bei den täglichen Tierfütterungen. Für die kleinen Besucher gibt es Streichelgehege bei den Zwergziegen und Lamas.

Über eine lange Tradition verfügt der Zoo Rostock bei der Eisbärenzucht. Seit 1963 wurden über 30 Eisbären geboren und aufgezogen, seit 1980 führt der Tierpark das internationale Eisbärenzuchtbuch. Stolz ist man aber auch auf den Geparden-Nachwuchs.

2010 wurde die historische Huftieranlage, der ursprüngliche Hirschgarten, neu gestaltet. Mit dem über 100 Jahre alten „Hirschhaus“ dürfte sie zu den ältesten Tiergehegen überhaupt zählen.

Themenwege, wie „Der magische Tierpfad“ oder der „Weg des Wassers“ lassen nicht nur Kinder in die Geheimnisse der Natur eintauchen. Im Februar 2002 wurde die Darwin-Box eingeweiht, in der die Natur in Experimenten praktisch erlebbar wird. Das Jahresthema „Der schlaue Schwarm“ widmet sich 2011 den Regeln und Vorteilen der Schwarmbildung in der Natur und wie diese Erkenntnisse durch den Menschen genutzt werden können.

2012 soll im Rostocker Zoo das Darwineum seine Pforten öffnen. Es bietet im neuen Menschenaffenhaus nicht nur ausreichend Platz für die Primaten, sondern möchte die Evolution auf den Spuren von Charles Darwin multimedial erlebbar machen.

Olivfarbene Baumskinke im Zoo Rostock

Olivfarbene Baumskinke im Zoo Rostock

Als einziger Tierpark in Deutschland beherbergt der Rostocker Zoo zwei Olivfarbene Baumskinke. „Wir haben ein männliches und ein weibliches Tier von einem privaten Züchter erhalten. In Zoos sind die Tiere generell sehr selten“, sagte Kuratorin Antje Zimmermann. Zu sehen sind die beiden Skinke im ...

13. Juli 2018 | Weiterlesen
Lehrlinge bauen Bollerwagenunterstand für den Zoo

Lehrlinge bauen Bollerwagenunterstand für den Zoo

Es gehört wohl zu den schönsten Kindheitserinnerungen, mit dem Bollerwagen durch den Zoo zu ziehen. Ab sofort ist die Bollerwagen-Flotte im Rostocker Zoo auch nicht mehr den Witterungsbedingungen ausgesetzt. Dank einer tatkräftigen Unterstützung durch die Handwerkskammer Ostmecklenburg-Vorpommern ...

26. Juni 2018 | Weiterlesen
Erstes Emu-Küken im Zoo Rostock geboren

Erstes Emu-Küken im Zoo Rostock geboren

Es ist eine kleine Besonderheit, die sich den Besuchern und Mitarbeitern des Rostocker Zoos seit einigen Wochen bietet: Zum ersten Mal seit Beginn der Haltung von Emus im Jahr 1983 ist am 22. Mai 2018 ein Küken geschlüpft. Weshalb die Nachzucht bisher noch nie gelang, lässt sich nur mutmaßen. „Ein ...

14. Juni 2018 | Weiterlesen
Eisbären Akiak und Noria ziehen ins Polarium im Zoo Rostock

Eisbären Akiak und Noria ziehen ins Polarium im Zoo Rostock

Fast zwei eisbärenfreie Jahre nähern sich ihrem Ende, sehr zur Freude der Mitarbeiter des Rostocker Zoos. Diese fiebern der Ankunft des jungen Eisbärenpärchen Ende August entgegen und dann werden vermutlich alte Erinnerungen geweckt. Der nur wenige Tage vor Fiete am 22. November 2014 in Rhenen (Niederlande) ...

4. Juni 2018 | Weiterlesen
Tresor aus Zoo gestohlen

Tresor aus Zoo gestohlen

Heute Morgen um 3:20 Uhr drangen Unbekannte in den Souvenir-Shop des Rostocker Zoos im Barnstorfer Ring ein. Durch gewaltsames Aufhebeln der Eingangstür verschafften sie sich Zutritt zum Gebäude. Dort entwendeten sie einen Tresor (ca.: 50x50x100cm), in dem sich die Tageseinnahmen des Zoos befanden. Zur ...

22. Mai 2018 | Weiterlesen
Polarium im Zoo Rostock feiert Richtfest

Polarium im Zoo Rostock feiert Richtfest

Der Rohbau des Polarium steht und gemeinsam mit allen Beteiligten, den Mitarbeitern sowie vielen Förderern und Partnern des Zoos wurde heute das Richtfest zünftig gefeiert. Wirtschaftsminister Harry Glawe, Oberbürgermeister Roland Methling und Zoodirektor Udo Nagel dankten allen Mitwirkenden, die ...

4. Mai 2018 | Weiterlesen
Erdbeerfrosch - Dittmar Brandt gewinnt Zoo-Fotowettbewerb 2017

Erdbeerfrosch - Dittmar Brandt gewinnt Zoo-Fotowettbewerb 2017

Das ganze Jahr hat Dittmar Brandt für den großen Zoo-Fotowettbewerb fotografiert, der im vergangenen Jahr unter dem Motto „Kleine Tiere ganz groß“ stand. Doch erst kurz vor Ablauf der Frist gelang ihm im Dezember der perfekte Schnappschuss vom kleinen Erdbeerfröschchen im Darwineum. Das Bild ...

1. Mai 2018 | Weiterlesen
Erneut Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock

Erneut Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock

Nun ist auch Orang-Utan-Dame Miri stolze Mama. Die Zoomitarbeiter sind glücklich über eine komplikationsfreie Geburt, die sie und die Besucher des Darwineum erstmals live beobachten konnten. Im Gegensatz zu ihren Gefährtinnen hat das 13-jährige Weibchen seinen ersten Nachwuchs am Montag (23. April), ...

25. April 2018 | Weiterlesen
Insektenhotel im Zoo Rostock eingeweiht

Insektenhotel im Zoo Rostock eingeweiht

Im vergangenen Jahr rückte erstmals die Insektenwelt sehr stark in den Fokus der Öffentlichkeit. Vor allem Umweltgifte machen den wertvollen Helfern und Arbeitsbienen der Natur das Leben schwer und bedrohen ihre Vorkommen. Gemeinsam mit dem Rostocker Zooverein und Lotto MV hat der Zoo Rostock nun eine ...

28. März 2018 | Weiterlesen
Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock auf LinTang getauft

Orang-Utan-Nachwuchs im Zoo Rostock auf LinTang getauft

Über 30.000 Abstimmungen sind nach der Geburt von Dindas (11) erstem Jungtier am 5. Februar 2018 im Internet eingegangen. Beim Favoriten herrschte ziemliche Einigkeit: Rund 78 Prozent wünschten sich den Namen LinTang, was in der indonesischen Heimat der Orang-Utans so viel wie „kleiner Stern“ bedeutet. ...

19. März 2018 | Weiterlesen