Alkoholisierter Lkw-Fahrer gestoppt

Mit einem Atemalkoholwert von 1,28 Promille wurde gestern Nachmittag ein Lkw-Fahrer gestoppt, der von der Autobahn 19 kommend in Schlangenlinien nach Rostock eingefahren war

8. März 2019
Alkoholisierter Lkw-Fahrer gestoppt
Alkoholisierter Lkw-Fahrer gestoppt

In Schlangenlinien und auffällig langsam ist ein Lkw-Fahrer gestern Nachmittag von der Autobahn 19 kommend nach Rostock eingefahren. Die über Notruf alarmierten Beamten konnten den Lkw in der Toitenwinkler Allee stoppen.

Bei dem 50-jährigen Fahrer wurde ein Atemalkoholwert von 1,28 Promille festgestellt. Für den aus Polen stammenden Fahrer wurden daraufhin eine Blutentnahme und die Zahlung einer Sicherheitsleistung in Höhe von 300 Euro angeordnet. Sein Führerschein wurde beschlagnahmt und die Weiterfahrt untersagt.

Ermittelt wird gegen den Mann jetzt wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Alkohol (259)Polizei (3398)Toitenwinkel (157)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.