Mädchen von afghanischen Jugendlichen belästigt

Zwei 14-jährige Mädchen wurden gestern Abend auf einem Sportplatz in Groß Klein von afghanischen Jugendlichen angetanzt und im Bereich des Oberkörpers und der Brust berührt

2. Juli 2016
Mädchen von afghanischen Jugendlichen belästigt
Mädchen von afghanischen Jugendlichen belästigt

Am 01.07.2016 gegen 20:00 Uhr kam es auf einem Sportplatz in Rostock/Groß Klein zu einer Belästigung von zwei 14-Jahre alten Mädchen.

Die beiden Geschädigten wurden durch drei afghanische Jugendliche im Alter von 14 und 16 Jahren „angetanzt“ und mehrfach im Bereich des Oberkörpers und der Brust berührt.

Beide Mädchen verließen daraufhin den Sportplatz und informierten die Polizei.

Gegen die Tatverdächtigen wurde eine Strafanzeige wegen des Verdachtes der Beleidigung auf sexueller Grundlage aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Flüchtlinge (33)Groß Klein (155)Polizei (3297)Sexuelle Belästigung (21)

Das könnte dich auch interessieren:

3 Kommentare

  • Antänzer sagt:

    Was soll diese Verharmlosung, dass sexuelle Belästigung als „Antanzen“ bezeichnet wird? Das ist den Opfern gegenüber respektlos und spielt das Problem runter!

  • Sascha sagt:

    Die armen Flüchtlinge wollten doch nur ein bisschen tanzen! Da müssen wir Deutschen doch ein bisschen toleranter sein. Naja wenigstens ist die Polizei mal vorbeigefahren …. Dafür muss man heutzutage ja schon dankbar sein.

  • Luisa sagt:

    Und wie oft passiert wohl sowas ausgehend von deutschen Jugendlichen? Aber darüber wird dann natürlich nicht berichtet…

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.