Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Ein 61-jähriger Mann verstarb heute Morgen auf einer Baustelle in der Rostocker Schillingallee, nachdem er beim Entladen seines LKW von einer herunterfallenden Betonplatte getroffen wurde

25. Juli 2017
Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt
Mann bei Arbeitsunfall tödlich verletzt

Am Dienstag, den 25.07.2017, um 8:40 Uhr, ereignete sich ein tödlicher Arbeitsunfall auf einer Baustelle in der Rostocker Schillingallee.

Nach ersten Erkenntnissen wurde ein 61-jähriger Mann aus Brandenburg beim Entladen seines LKW von einer herunterfallenden Betonplatte getroffen und verstarb noch an der Unfallstelle.

Die Kriminalpolizeiinspektion Rostock hat die Ermittlungen übernommen.

Die Dekra und das Landesamt für Gesundheit und Soziales (LaGuS) wurden hinzugezogen.

Quelle: Polizeipräsidium Rostock

Schlagwörter: Baustelle (61)Hansaviertel (41)Polizei (3456)Unfall (569)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.