Blitzeinbruch in Rostocker Innenstadt

Bei einem Einbruch in das Geschäft eines Telekommunikationsanbieters in der Kröpeliner Straße hatten es die Täter auf Elektrokleingeräte abgesehen

13. November 2013
Blitzeinbruch in Rostocker Innenstadt
Blitzeinbruch in Rostocker Innenstadt

Heute Morgen gegen 04:30 Uhr warfen Einbrecher zunächst einen Gullydeckel gegen eine Schaufensterscheibe, um in das Geschäft in der Kröpeliner Straße einzusteigen. Dabei wurde ein Alarm ausgelöst.

Nach der Tat stiegen die unbekannten und maskierten Personen in einen dunklen Pkw und fuhren in Richtung Neuer Markt davon. Bei dem Fluchtfahrzeug handelt es sich vermutlich um einen Porsche SUV.

Das dunkle Fahrzeug, an dem sich nach bisherigen Erkenntnissen gestohlene Kennzeichen befanden, konnte trotz umfangreicher Fahndungsmaßnahmen noch nicht aufgefunden werden. Bei der anschließenden Tatortarbeit sicherten Ermittler des Kriminaldauerdienstes umfangreiches Spurenmaterial, das jetzt ausgewertet werden muss. Die weiteren Ermittlungen hat das Kriminalkommissariat Rostock übernommen.

Quelle: Polizeiinspektion Rostock

Schlagwörter: Einbruch (214)Innenstadt (154)Kröpeliner Straße (32)Polizei (3532)

Das könnte dich auch interessieren:

Hinterlasse einen öffentlichen Kommentar

Hiermit stimme ich der Veröffentlichung meines Kommentars sowie der Speicherung und Verarbeitung meiner Daten incl. meiner IP-Adresse gemäß der Datenschutzerklärung zu.